Sprungziele
Hauptmenü
Seiteninhalt
    07.10.2021

    Sachbearbeitung im Bereich Kommunalaufsicht und Wahlen (m/w/d) - stellvertr. Amtsleitung

    Im Amt für Kommunalaufsicht und Wahlen ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die unbefristete Vollzeitstelle

    Sachbearbeitung im Bereich Kommunalaufsicht und Wahlen (m/w/d)

    - stellvertretende Amtsleitung -

    (Besoldungsgruppe A 11 NBesG / Entgeltgruppe 10 TVöD)

    zu besetzen.

    Aufgabenschwerpunkte:

    • allgemeine Kommunalaufsicht, insbesondere Rechtsberatung der Gemeinden
    • Vorbereitung und Durchführung von Wahlen
    • herausgehobene Fälle im Personenstandswesen und Namensrecht
    • Koordinationsaufgaben bei der Kontaktstelle Ehrenamt
    • Herausgabe des amtlichen Verkündungsblattes für den Landkreis Schaumburg

    Anforderungen:

    • durch Laufbahnprüfung - bzw. entsprechendes Studium mit überwiegend verwaltungswissenschaftlichen Inhalten - erworbene Befähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2, Fachrichtung Allgemeine Dienste (ehemals Laufbahn des geh. allg. Verwaltungsdienstes)

           oder

    • abgeschlossenes Studium (Diplom, Bachelor, Master) mit rechtlicher Ausrichtung, in der Fachrichtung "öffentliche Verwaltung" oder Angestelltenlehrgang II bzw. eine vergleichbare Ausbildung/Qualifikation
    • mehrjährige Berufserfahrung, Fortbildungsbereitschaft
    • gute Verwaltungsrechtskenntnisse sowie Interesse an verschiedenen Rechtsgebieten und IT-Anwendungen
    • Organisations- und Kommunikationsgeschick, Überzeugungskraft sowie Teamfähigkeit
    • eigenständiges Arbeiten und gutes Zeitmanagement

    Die Einstellungsvoraussetzungen müssen bei Beschäftigungsbeginn vorliegen.

    Wir bieten Ihnen:

    Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem kleinen, engagierten Team, gleitende Arbeitszeit sowie die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen (u.a. betriebliche Zusatzversorgung, Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt). Der Landkreisverwaltung wurde das Zertifikat "audit berufundfamilie" erteilt, flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle sind bei uns Standard.

    Bedarfsorientierte Fort- und Weiterbildungsangebote sind selbstverständlich, Ihre Teilnahme an einer Weiterbildung im Standesamtswesen ist obligatorisch.

    Die Stelle ist unbefristet und vollzeitig zu besetzen. Sie ist – sofern Sie flexibel auch nachmittags bzw. ganztags arbeiten können – grundsätzlich teilzeitgeeignet. Vergütung wird nach Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11 NBesG gezahlt.

    Für nähere Auskünfte stehen Ihnen die Leiterin des Amtes für Kommunalaufsicht und Wahlen, Frau Köhler, Tel. 05721 703-3251, sowie vom Personalamt Frau Augsburg, Tel. 05721 703-1269, gern zur Verfügung.

    Ihr Interesse ist geweckt? Dann reichen Sie Ihre Bewerbung bitte bis zum 24. Oktober 2021 mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugniskopien und Tätigkeitsnachweisen über unser Bewerbungsportal unter www.schaumburg.de/karriere ein. Von Bewerbungen auf anderem Wege (Post, E-Mail) bitten wir Abstand zu nehmen.

    Jetzt online bewerben