Sprungziele
Hauptmenü
Seiteninhalt
    13.05.2020

    Berufspraktikanten/-innen im Anerkennungsjahr

    Beim Landkreis Schaumburg sind in verschiedenen Einsatzbereichen regelmäßig

    Stellen für Berufspraktikanten / -praktikantinnen im Anerkennungsjahr

    zu besetzen:


    Allgemeiner Sozialdienst des Jugendamtes

    Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

    • Hilfeplanung (im Rahmen der Hilfen zur Erziehung),
    • Trennungs- und Scheidungsberatung,
    • Kriseninterventionen,
    • Familien- und Jugendgerichtshilfe,
    • Kinderschutz.

    Nähere Informationen erhalten Sie telefonisch dienstags 9:00 - 11:00 Uhr bei Frau Radüg, Tel. 05721 703-2421; Anfragen können Sie gern auch per Mail an sd.leitung.51@landkreis-schaumburg.de richten.


    Senioren- und Pflegestützpunkt

    Das Aufgabengebiet beinhaltet im Wesentlichen:

    • Beratung von pflegebedürftigen und/oder älteren Menschen sowie deren Angehörige, auch in Form von Hausbesuchen,
      • zum individuellen Hilfebedarf
      • über niedrigschwellige, ambulante, teilstationäre und stationäre Versorgungsmöglichkeiten
      • in Kostenfragen
    • Vermittlung von ehrenamtlichen Seniorenbegleitungen, Formularlotsen, Wohnberatungen und Nachbarschaftshilfen
    • Zusammenarbeit mit Behörden und Institutionen,
    • Teilnahme an Arbeitsgruppen und Veranstaltungen.

    Nähere Informationen erhalten Sie telefonisch bei Herrn Follmann, Tel. 05721 703-4350; Anfragen können Sie gern auch per Mail an altenhilfe@schaumburg.de richten.


    Fachdienst Eingliederungshilfe im Sozialamt

    Das Aufgabengebiet (zwei Stellen, eine mit Schwerpunkt für Erwachsene, eine für Kinder und Jugendliche) umfasst im Wesentlichen:

    • Bedarfsermittlung und Gesamtplanung zur Teilhabe und Rehabilitation für Menschen mit Behinderung,
    • Beratung zu allen Leistungsbereichen der Rehabilitation,
    • Vermittlung bedarfsgerechter Unterstützung,
    • Zusammenarbeit mit Leistungserbringern und Netzwerkarbeit.

    Nähere Informationen erhalten Sie telefonisch bei Herrn Malchau, Tel. 05721 703-4150; Anfragen können Sie gern auch per Mail an eingliederungshilfe@schaumburg.de richten.


    Sozialpsychiatrischer Dienst des Gesundheitsamtes   

    Das Aufgabengebiet umfasst Hilfen für

    • Menschen in seelischen Krisensituationen/Problemen,
    • Menschen mit psychiatrischen Erkrankungen,
    • Angehörige von psychisch Kranken,
    • Psychisch Kranke bei der Eingliederungshilfe nach SGB XII.

    Das Hilfeangebot basiert auf dem Niedersächsischen Gesetz über Hilfen und Schutzmaßnahmen für psychisch Kranke (NPsychKG) und schließt aufsuchende Arbeit mit ein.

    Nähere Informationen erhalten Sie telefonisch bei Herrn Fritzsche, Tel. 05721 703-2612; Anfragen können Sie gern auch per Mail an sozialpsychiatrischer.dienst@schaumburg.de richten.


    JobCenter Schaumburg

    Das Aufgabengebiet beinhaltet im Wesentlichen:

    • Klärung der Lebenssituation und des Bedarfs von erwerbsfähigen Leistungsberechtigten im SGB II nach systemischem Ansatz,
    • Betreuung, Unterstützung sowie Integrationsberatung und –planung,
    • Zusammenarbeit mit Bildungsträgern und den sozialen Institutionen im Landkreis,
    • Sozialverwaltung / Antragsbearbeitung und Entscheidung in Anwendung des SGB II und SGB III, Dokumentation von Beratungsgesprächen.

    Nähere Informationen erhalten Sie telefonisch bei Frau Puggioni, Tel. 05721 703-8138, oder Herrn Dittmer, Tel. 05721 703–8010.


    Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

    Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

    • Pädagogisch-therapeutische Gruppenarbeit mit Kindern und Jugendlichen insbesondere für die Bereiche Teilleistungsstörungen (Lese-/ Rechtschreibstörungen und Rechenstörung), Verhaltensauffälligkeiten sowie Trennungs- und Scheidungsprozesse,
    • Mitarbeit in sozialpädagogischer und psychologischer Einzelfallarbeit (Familienberatung, Psychologische Diagnostik, Psychotherapeutische Intervention, Trennungs- und Scheidungsberatung),
    • Präventions- und Netzwerkarbeit,
    • Regelmäßige Teilnahme an Teamsitzungen und Supervision.

    Nähere Informationen erhalten Sie telefonisch bei Herrn Lönnecke, Tel. 05721 703-5300 oder 05721 703-5301; Anfragen können Sie gern auch per Mail an erziehungsberatung@schaumburg.de richten.


    Voraussetzung ist ein zum Beginn des Praktikums abgeschlossenes Studium als Bachelor of Arts (B.A.) / Bachelor of Science (B.Sc.) Soziale Arbeit oder Dipl. Sozialarbeiter/in (FH) / Dipl. Sozialpädagoge/in (FH).

    Die Aufgabengebiete umfassen regelmäßigen Außendienst und erfordern den Einsatz des privateigenen Pkws.

    Bewerbungen sind jederzeit möglich. Bitte richten Sie sie mit den üblichen Unterlagen an den

    Landkreis Schaumburg, Personalamt, Jahnstraße 20, 31655 Stadthagen

    oder als PDF an bewerbungen@schaumburg.de