Sprungziele
Hauptmenü
Seiteninhalt
    12.11.2020

    (Dipl.-) Ingenieur/in (m/w/d) - Fachbereich Denkmalschutz

    Beim Landkreis Schaumburg ist im Bauordnungsamt unbefristet eine Teilzeitstelle als

    (Dipl.-) Ingenieur/in (m/w/d)

    - Fachbereich Denkmalschutz -

    zu besetzen.

    Aufgabengebiet u. a:

    • verantwortliche und eigenständige Wahrnehmung von Aufgaben der unteren Denkmalschutzbehörde nach Maßgabe des Nds. Denkmalschutzgesetzes, des Einkommenssteuergesetzes (EStG) sowie des Öffentlichen Baurechts (BauGB, NBauO),
    • Überwachung und Abnahmen von Baumaßnahmen an Baudenkmalen,
    • denkmalpflegerische Stellungnahmen im Rahmen der Bauleitplanung und Bauantragsverfahren,
    • fachliche Beratung der Bürger/-innen und der Behörden einschließlich zu Fördermöglichkeiten sowie Beratung zu steuerlichen Begünstigungen von Denkmalen und Bescheinigungen zur steuerlichen Förderung von Denkmalpflegeleistungen,
    • sonstige bautechnische Unterstützung der Verwaltung in baudenkmalschutzrechtlichen Verfahren.

    Anforderungen:

    • Ausbildung zur/zum (Dipl.-)Ingenieur/in (FH/Uni oder Bachelor/Master) der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen bzw. vergleichbare Qualifikation/Studienabschluss
    • Zusatz- bzw. Aufbaustudium "Denkmalschutz / Denkmalpflege" ist wünschenswert
    • Berufserfahrung und Kenntnisse in der öffentlichen Verwaltung sind ebenso von Vorteil wie fundierte Baufach- und Baurechtskenntnisse des niedersächsischen Denkmalschutzgesetzes (NDSchG) sowie im öffentlichen Bau-und Verwaltungsrecht
    • Durchsetzungsvermögen für fachliche Belange, verbunden mit der Fähigkeit fachübergreifend Sachverhalte zu erfassen und lösungsorientiert zu bearbeiten
    • Selbständige, strukturierte und verantwortungsvolle Arbeitsweise
    • Kooperationsfähigkeit
    • Führerschein und Kraftfahrzeug

    Die Einstellungsvoraussetzungen müssen bei Beschäftigungsbeginn vorliegen.

    Unser Angebot:

    Die Stelle ist unbefristet und mit einer Arbeitszeit von bis zu 19,5 Stunden zu besetzen. Eine flexible Einsatzmöglichkeit wird erwartet (vor- und/oder nachmittags, ggf. ganztags). Das Arbeitsverhältnis bestimmt sich nach dem TVöD.

    Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe 11 TVöD, bis zur vollinhaltlichen Aufgabenübertragung erfolgt die Eingruppierung in Entgeltgruppe 10 TVöD.  

    Ist Ihr Interesse geweckt? Dann zögern Sie nicht länger und setzen sich mit uns in Verbindung.

    Nähere Auskünfte erhalten Sie beim Bauamt, Frau Lange (Tel.: 05721/703-1517) oder beim Personalamt, Herrn Huck (Tel.: 05721/703.1226).

    Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugniskopien und Tätigkeitsnachweisen können Sie bis zum 30.11.2020 über unser Bewerbungsportal unter www.schaumburg.de/karriere einreichen. Von Bewerbungen auf anderem Wege (Post, E-Mail) bitten wir Abstand zu nehmen.

    Jetzt online bewerben