Sprungziele
Hauptmenü
Seiteninhalt
    16.11.2020

    IT-Application Manager/in

    Beim Landkreis Schaumburg ist für den IT-Bereich zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine unbefristete Stelle als

    IT-Servicekoordinator/in im Application Management (m/w/d)

    zu besetzen.

    Ihre Aufgaben

    • Sie beraten die Anwender/innen und Führungskräfte bei der Optimierung der Arbeitsabläufe durch den Einsatz moderner IT-Technik und Kommunaler Fachanwendungen.
    • In IT-Projekten koordinieren Sie die Auswahl und Konzeption neuer Anwendungssysteme und organisieren die spätere Integration in unsere IT-Landschaft. Dabei arbeiten Sie eng mit den Kollegen der Systemtechnik zusammen.
    • Sie betreuen Ihre Anwendungen von der Testinstallation bis zur Produktivsetzung und Wartung und erstellen dazugehörige Dokumentationen. Dazu gehört die Analyse auftretender Fragen und Probleme mit dem Ziel, den Softwareeinsatz kontinuierlich zu optimieren. Bei der Weiterentwicklung der Anwendungen geben Sie den Software-Herstellern wichtige Hinweise.
    • Durch den Besuch von Fortbildungen, Fachkonferenzen und Messen sowie durch den interkommunalen Austausch mit anderen Verwaltungen geben Sie Impulse für die Entwicklung der IT-Landschaft.
    • Sie planen die Schulungen in den Fachanwendungen und vermitteln dadurch anwendergerecht das notwendige Fachwissen

    Ihr Profil

    • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder gleichwertiger Kenntnis- und Bildungsstand durch z. B. abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker/in mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung im Bereich Anwendungsbetreuung – wünschenswert mit Berufserfahrung in der Kommunalverwaltung. Quereinsteiger erhalten bei entsprechender beruflicher Erfahrung und Qualifikation ebenfalls eine Chance.
    • Gute Kenntnisse von Microsoft Betriebssystemen und Datenbanken sowie daneben wünschenswerte Kenntnisse in Projektmanagement-Methoden und -Tools (z.B. MS Project).
    • Ausgeprägte analytische, konzeptionelle Fähigkeiten.
    • Erfahrungen in der Einführung und Betreuung von Anwendungssystemen.
    • Problemlösungskompetenz, geprägt durch eine systematische Arbeitsweise.
    • Durchsetzungsfähigkeit, Kommunikationsstärke und teamorientiertes Denken und Handeln.
    • Führerschein Klasse B und PKW.

    Der IT-Bereich betreibt und unterstützt zentral alle IT-Systeme für rund 1.200 Beschäftigte und ist der Organisationseinheit "Hauptamt" zugeordnet. Er versteht sich als interner Dienstleister, der sich flexibel auf Menschen und neue Situationen einstellt. Um Probleme der Anwender/innen gezielt zu erfragen und komplexe Fragestellungen zu erläutern, sind gute kommunikative Fähigkeiten unerlässlich.

     

     

    Was wir Ihnen bieten:

    • Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem jungen, motivierten Team.
    • Hohen Gestaltungsspielraum und Verantwortung.
    • Vergütung je nach den persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11 TVöD.
    • Vereinbarkeit von Beruf und Familie, z. B. durch flexible Arbeitszeitmodelle.
    • Fortbildungsmöglichkeiten zur Weiterentwicklung Ihrer fachlichen und persönlichen Kompetenzen.
    • Alle üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes.

    Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit Vollzeit (39 Wochenstunden) zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet.

    Für nähere Informationen stehen Ihnen die Leiterin der IT-Abteilung, Frau Weidemann (Tel. 05721 703-1217), oder das Personalamt, Frau Ellersiek (Tel. 05721 703-1229), gern zur Verfügung.

    Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugniskopien und Tätigkeitsnachweisen können Sie bis zum 01.12.2020 über unser Bewerbungsportal unter www.schaumburg.de/karriere einreichen. Von Bewerbungen auf anderem Wege (Post, E-Mail) bitten wir Abstand zu nehmen.

    Jetzt online bewerben