Sprungziele
Seiteninhalt

Regionalplaner/-in bzw. Verkehrsplaner/-in (m/w/d) - Amt für Wirtschaftsförderung, Regionalplanung und ÖPNF

Beim Landkreis Schaumburg ist für das Amt für Wirtschaftsförderung, Regionalplanung und ÖPNV eine unbefristete Stelle als

Regionalplaner/-in bzw. Verkehrsplaner/-in (m/w/d)

zu besetzen.


Aufgabenschwerpunkte:

Für den Bereich der Regionalplanung:

  • Mitarbeit bei der Aufstellung des Regionalen Raumordnungsprogramms (RROP) sowie bei regionalen Entwicklungskonzepten und Projekten,
  • Auswertung und Aufbereitung von Datengrundlagen,
  • Umsetzung des RROP 2003 (Erarbeitung von raumordnerischen Stellungnahmen),
  • GIS-Tätigkeiten (Erarbeitung der zeichnerischen Darstellung des RROP, Aufbau von Geofachdaten, Erstellung von Karten).

Für den Bereich des ÖPNV:

  • Mitarbeit bei der Aufstellung des Nahverkehrsplans,
  • jährliche Erstellung des Qualitätsberichtes gem. § 7c des Nds. Nahverkehrsgesetzes,
  • Umsetzung des Nahverkehrsplans, d. h. eigenständige Durchführung von Projekten, die sich aus dem Ziel- und Maßnahmenkonzept des Nahverkehrsplans ergeben,
  • Aufbau von GIS-Fachdaten für den ÖPNV,
  • Auswertung und Aufbereitung von Datengrundlagen für Planungszwecke,
  • allgemeine Vertretung der Sachgebietsleitung bei Abwesenheit.


Anforderungen:

  •  Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Raumplanung oder Geographie bzw. eine vergleichbare Qualifikation (Diplom / Bachelor / Master),
  •  Einschlägige Berufs- und Verwaltungserfahrung ist von Vorteil, aber keine Voraussetzung,
  •  gute Fach- und Rechtskenntnisse der Raumordnung und / oder des Personenbeförderungsgesetzes sind wünschenswert,
  •  GIS-Kenntnisse sowie sicherer Umgang mit Office-Anwendungen,
  •  ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, hohes Engagement, selbstständiges Arbeiten und Teamfähigkeit,
  •  Führerschein und PKW, sowie die Bereitschaft, diesen für dienstliche Zwecke einzusetzen.

Unser Angebot:

Die Stelle ist grundsätzlich unbefristet und Vollzeit zu besetzen (bei passender Arbeitszeitverteilung in Frage kommender Bewerber/-innen ist eine Teilzeitbeschäftigung möglich, wobei eine flexible Einsatzmöglichkeit erwartet wird). Das Arbeitsverhältnis bestimmt sich nach dem TVöD. Vergütung nach Entgeltgruppe 12 TVöD; für die Dauer der Einarbeitung erfolgt die Eingruppierung ggfs. zunächst nach E 11 TVöD.

Ist Ihr Interesse geweckt? Dann zögern Sie nicht länger und setzen sich mit uns in Verbindung.

Nähere Auskünfte erhalten Sie beim Leiter des Fachamtes, Herrn Dr. Schätzl (Tel.: 05721 703-1222) oder beim Personalamt, Herr Huck (Tel.: 05721 703-1226).

Bewerbungen mit tabellarischem Lebenslauf, Zeugniskopien und Tätigkeitsnachweisen richten Sie bitte bis zum 05. Juni 2019 an den


Landkreis Schaumburg
- Personalamt -
Jahnstraße 20
31655 Stadthagen
(oder als PDF-Datei per email: bewerbungen.11@landkreis-schaumburg.de)