Sprungziele
Seiteninhalt

Munitionserwerbschein

Die Erlaubnis zum Erwerb und Besitz von Munition wird duch Eintragung in eine Waffenbesitzkarte für die darin eingetragenen Schusswaffen erteilt. In den übrigen Fällen wird die Erlaubnis durch einen Munitionserwerbschein für eine bestimmte Munitionsart erteilt; sie ist für den Erwerb der Muntion auf die Dauer von sechs Jahren zu befristen und gilt für den Besitz auch als Erlaubnis zum Erwerb und Besitz dieser Munition. Nach Ablauf der Gültigkeit des Erlaubnisdokumentes gilt die Erlaubnis für den Besitz dieser Munition für die Dauer von sechs Monaten fort. (§ 10 Abs.3 WaffG)