Sprungziele
Seiteninhalt

DSGVO in Vereinen - Sinnvoll? Unsinnig? Notwendig!

KESS-Fortbildungsreihe "Gewusst wie!"
(Fortbildung für Ehrenamtliche)

Datum:

20.08.2019

Uhrzeit:

19:00 bis 21:00 Uhr

Ort:

Kreisverwaltung Schaumburg

Kreisverwaltung

Jahnstraße 20
31655 Stadthagen

Ortschaft:

Stadthagen

Karte anzeigen Termin exportieren

Seit Mai 2018 wird die EU-Datenschutzgrundverordnung in Deutschland umgesetzt. Auch Vereine sind davon betroffen, weil sie personenbezogene Daten ihrer Mitglieder verarbeiten, u.a. für Mailingaktionen. Viele Informationen und Ratschläge hat es seitdem gegeben, trotzdem fragen sich viele Vereine und Initiativen noch immer: Ab wann ist mein Verein zum Datenschutz verpflichtet? Welche Daten der Mitglieder sind von der DSGVO betroffen? Was muss und darf noch auf der Homepage stehen? Was bedeutet die Verordnung für die Öffentlichkeitsarbeit und die Nutzung von sozialen Netzwerken? Braucht unser Verein einen Datenschutzbeauftragten? Nach einer kurzen Einführung in die Rechtslage und die Datenschutzanforderungen an Vereine werden viele praktische Handlungsempfehlungen über Maßnahmen für Datenschutz und Datensicherheit im Verein gegeben. Der Referent Frank Sommerfeld ist Datenschutzbeauftragter, IT Manager und Gründer der Firma ACTUS IT, Agentur für Datenschutz in Bad Salzuflen. Er geht gern auch auf allgemeine Fragen der Teilnehmenden - außerhalb einer Rechts- und Einzelberatung - ein.

Anmeldung: per E-Mail oder telefonisch bis 15 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung
(Die Teilnehmeranzahl ist auf 20 Personen beschränkt; max 2 pro Verein/ Institution.)