Sprungziele
Seiteninhalt

Sozialpsychiatrischer Dienst

Der Sozialpsychiatrische Dienst bietet Beratung und Hilfen für Menschen mit (oder Verdacht auf) psychischen Erkrankungen. Nicht nur die Betroffenen selbst, sondern auch Angehörige, Freunde, Bekannte und Arbeitskollegen können sich an uns wenden.

Wir bieten:

  • Beratungsgespräche und Unterstützung in Krisen- und Konfliktsituationen
  • Aufsuchende psychosoziale Arbeit zum Beispiel in Form von Hausbesuchen
  • Information über ambulante und stationäre Hilfsangebote und Behandlungsmöglichkeiten
  • Weiterbetreuung nach Entlassung aus dem Krankenhaus
  • Unterstützung im Umgang mit Institutionen
  • Informationsveranstaltungen und Gesprächsgruppen für Betroffene und Angehörige
  • Zusammenarbeit und Koordination mit allen Einrichtungen der psychiatrischen Versorgung
  • Unterstützung bei psychiatrischen Beratungsbedarf
  • Koordination und Geschäftsführung des Sozialpsychiatrischen Verbundes

Unser Angebot ist kostenlos.
Die Gespräche sind vertraulich, die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht.

Rechtsgrundlage

Unser Arbeitsauftrag leitet sich aus der gesetzlichen Grundlage des Niedersächsischen Gesetzes über Hilfen und Schutzmaßnahmen für psychisch Kranke (NPsychKG) ab.