Sprungziele
Seiteninhalt

Kraftfahrzeug Meldung Verkauf

Wenn Sie Ihr Fahrzeug verkaufen, teilen Sie dies unverzüglich der zuständigen Stelle schriftlich mit, welche Ihrem Fahrzeug ein amtliches Kennzeichen zugeteilt hat.

Fachlich freigegeben durch

AG Kommunenredaktion

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt beim Landkreis Schaumburg.

Dabei ist der Hauptwohnsitz entsprechend dem Personalausweis entscheidend. Bei juristischen Personen ist dies der Sitz der Hauptniederlassung oder der Sitz der Zweigniederlassung.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Name und Anschrift der Käuferin/des Käufers
  • Empfangsbestätigung der Käuferin/des Käufers über die Aushändigung folgender Fahrzeugunterlagen:
    • Zulassungsbescheinigung Teil I
    • Zulassungsbescheinigung Teil II
    • vor dem 01. Oktober 2005 ausgestellte Abmeldebestätigung
    • amtliche/-s Kennzeichen
    • Untersuchungsbericht über die letzte Hauptuntersuchung (HU)
    • eventuell Abnahmebestätigungen über Veränderungen am Fahrzeug

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.

Welche Fristen muss ich beachten?

Den Verkauf eines Fahrzeuges teilen Sie der zuständigen Stelle unverzüglich schriftlich mit.

Rechtsgrundlage