Sprungziele
Hauptmenü
Seiteninhalt

Motorsägenkurse

Das Kreisforstamt bietet seit vielen Jahren Motorsägenkurse für private Brennholzselbstwerber an. Der durch die Teilnahme erworbene Sachkundenachweis ist Voraussetzung für die Brennholzaufarbeitung im Kreisforstamt und wird zudem in der Region von Forstbetrieben aller Besitzarten anerkannt.
Für Feuerwehren und Rettungsdienste bieten wir Spezialkurse an, die gemäß den einzelnen Richtlinien durchgeführt werden.
Die Motorsägenkurse finden in der Regel im Bückeberg beim Zeltplatz am Forsthaus Halt von Oktober bis März statt.
Die aktuellen Termine erfragen Sie bitte im Forstamt.

Vorraussetzungen für die Teilnahme

  • Mindestalter von 18 Jahren
  • Besitz einer persönlichen Schutzausrüstung (Schnittschutzhose, Schutzhelm für Waldarbeit, Sicherheitsschuhe und Schutzhandschuhe)
  • Wenn vorhanden, kann eine Motorsäge mit Kraftstoffkanister mitgebracht werden

     Hierbei ist zu beachten, dass nur Sonderkraftstoff/Akylat verwendet werden
     darf!

Motorsägenschein I - Grundkurs

Motorsägenschein I
Für Einsteiger – berechtigt zum Sägen von liegendem Holz

Der Grundkurs gliedert sich in einen theoretischen sowie in einen praktischen Teil.
Folgende Inhalte sind Bestandteil des Kurses und werden innerhalb des 8-stündigen Lehrganges vermittelt:

• Grundsätze des Motorsägeneinsatzes
• Sicherheitsvorkehrungen und Schutzausrüstung
• Unfallverhütung
• Wartung und Pflege der Motorsäge
• Schnitttechniken mit der Motorsäge
• Brennholzaufarbeitung


Lehrgangsfoto aus einem Motorsägenkurs
Motorsägenkurs Lehrgangsfoto

Motorsägenkurs II - Aufbaukurs

Motorsägenkurs II
Für Fortgeschrittene – Aufarbeitung von liegendem und stehendem Holz

Der Grundkurs gliedert sich in einen theoretischen sowie in einen praktischen Teil.
Folgende Inhalte sind Bestandteil des Kurses und werden innerhalb des 8-stündigen Lehrganges vermittelt:

• Grundsätze des Motorsägeneinsatzes
• Sicherheitsvorkehrungen und Schutzausrüstung
• Unfallverhütung
• Wartung und Pflege der Motorsäge
• Schnitttechniken mit der Motorsäge
• Brennholzaufarbeitung

Motorsägenkurs III - Spezialkurse für Feuerwehr und Rettungsdienst

Diese Kurse werden gemäß den spezifischen Richtlinien (zum Beispiel Feuerwehr) durchgeführt.
Für weitere Informationen sowie Terminvereinbarungen wenden Sie sich bitte an das Forstamtsbüro.