Zur Checkliste hinzufügen | Checkliste anzeigen | Checkliste löschen

Meldepflichtige Krankheiten

Leistungsbeschreibung

Für bestimmte Krankheiten und Krankheitserreger besteht eine Meldepflicht. Diese dient dazu die Weiterverbreitung übertragbarer Krankheiten zu verhindern.

Die Aufgabe des Gesundheitsamtes besteht darin, bei den betroffenen Erkrankten Ermittlungen durchzuführen und diese beratend zu unterstützen. Bei der Ermittlung sind u. a. folgende Sachverhalte zu klären:

  • Ursprung der Infektion
  • Eventuelle Weitergabe der Infektion an andere (Umgebungsuntersuchung)
  • Welche Untersuchungen wurden bzw. müssen noch veranlasst werden

Gegebenenfalls müssen Maßnahmen (z.B. Tätigkeitsverbote für Personen, die im Lebensmittelbereich arbeiten) angeordnet werden, um eine Weiterverbreitung der Infektion zu verhindern. 

 

Quelle: Landkreis Schaumburg

Rechtsgrundlage

  • Infektionsschutzgesetz (IfSG), §§ 6 und 7

    Quelle: Landkreis Schaumburg

Dokumente

  • Meldepflichtige Krankheiten - § 56 IfSG - Antrag auf Verdienstausfallentschädigung - Merkblatt

Formulare

  • Meldepflichtige Krankheiten - Meldeformular Ärzte

    Meldeformular für Niedergelassene Ärzte

    Quelle: Landkreis Schaumburg

  • Meldepflichtige Krankheiten, Aviäre Influenza - Meldeformular Ärzte

    Aviäre Influenza, Meldeformular für Niedergelassene Ärzte

    Quelle: Landkreis Schaumburg

  • Meldepflichtige Krankheiten - Meldeformular Einrichtungen

    Meldeformular für Gemeinschaftseinrichtungen

    Quelle: Landkreis Schaumburg

  • Meldepflichtige Krankheiten - Meldeformular Einrichtungen – Liste

    Meldeformular für Gemeinschaftseinrichtungen

    Quelle: Landkreis Schaumburg

  • Meldepflichtige Krankheiten - Bewohnerliste

    Vordruck Bewohnerliste bei Durchfallerkrankungen in Gemeinschaftseinrichtungen

    Quelle: Landkreis Schaumburg

  • Meldepflichtige Krankheiten - § 56 IfSG - Antrag auf Verdienstausfallentschädigung

    Quelle: Landkreis Schaumburg



Amt 53 - Gesundheitsamt

Kontaktdaten und Öffnungszeiten

Probsthäger Straße 6
31655 Stadthagen

Montags bis Donnerstags 8.30-12.00 Uhr und 13.30-15.30 Uhr 
Freitags 8.30-12.30 Uhr
sowie nach Vereinbarung



Zuständige Mitarbeiter