Ehrenamtliche Seniorenbegleitung

In Folge gesellschaftlicher Veränderungen sind ältere Menschen häufiger auf sich allein gestellt. Oft leben die Angehörigen in weiterer Entfernung oder sind zeitlich und beruflich sehr eingebunden und können somit keine ausreichende Betreuung leisten. Auch das soziale Netz von Freunden und Bekannten wird im Alter in der Regel dünner.

Um die eigenständige Lebensführung Älterer im Landkreis Schaumburg zu unterstützen, Vereinsamung und einem vorzeitigen Umzug in eine stationäre Einrichtung vorzubeugen, bietet der Fachdienst Altenhilfe eine ehrenamtliche Seniorenbegleitung an: Für ältere Menschen, die sich Gesellschaft wünschen, jemanden, der mit ihnen einen Spaziergang unternimmt oder ihnen etwas vorliest, wenn die eigenen Augen nicht mehr so gut sehen.

Auch die Begleitung zum Arzt oder Einkaufen, gemeinsame Unternehmungen oder Gesellschaftsspiele können zu den Aktivitäten der Seniorenbegleitung gehören. Gezielt nach Interessen und wohnortnah werden die Begleiterinnen und Begleiter an Seniorinnen oder Senioren vermittelt, die wenig soziale Kontakte haben oder Unterstützung bei kleineren Dingen im Alltag benötigen.

Wenn Sie für sich selbst oder eine ältere Angehörige/einen Angehörigen eine Begleitung suchen, kann Ihnen der Fachdienst Altenhilfe weiterhelfen.

Auch wenn Sie selber ältere Menschen in Ihrer Nachbarschaft oder näheren Umgebung dabei unterstützen möchten, möglichst ein eigenständiges Leben in vertrauter Umgebung zu führen, können Sie sich selbstverständlich gern an den Fachdienst Altenhilfe wenden.

Zur Vorbereitung auf diese ehrenamtliche Tätigkeit bietet der Fachdienst Altenhilfe in Kooperation mit der Volkshochschule Schaumburg ein Qualifizierungsprogramm „DUO - Gemeinsam leben macht stark" an, das in einem zeitlichen Kursumfang von 55 Theoriestunden und einem Praktikum innerhalb von 4 Monaten in Abend- und Samstagskursen Kenntnisse in den Bereichen Kommunikation und Gesprächsführung, psychische Veränderungen im Alter, das „neue Bild des Alter(n)s", Sozialrecht und Altersmedizin sowie insbesondere Verständnis und Einfühlungsvermögen in die Lebenswelt der Seniorinnen und Senioren vermittelt.

Für Rückfragen steht Ihnen der Fachdienst Altenhilfe gern zur Verfügung.

Downloads:

Kontakt:

Frau Annette Behning
Tel.: 05721 703-722
E-Mail: fachdienst-altenhilfe.50@landkreis-schaumburg.de