Sprungziele
Hauptmenü
Seiteninhalt

Kinder- und Jugendangebote kommunal

Pädagogische Angebote

Pädagogische Angebote

Primärprävention

Viele Jugendliche haben noch heute mit den Folgen der Einschränkungen aus der Corona-Pandemie zu tun. So ist die Zahl der Jugendlichen mit Depressionen und Ängsten sowie die Zahl der jugendlichen Raucher*innen im Laufe der Jahre 2019 – 2023 angestiegen.

Diesen Belastungen stehen die Angebote der Primärprävention entgegen. Jugendliche lernen hier in sozialen Trainings zur Prävention von Gewalt und Konflikten ihre eigenen Stärken kennen und mit etwaigen Schwächen umzugehen. Dies erfolgt in Anlehnung an das Konzept „Fit for Life“.
Im Lebenskompetenz- und Suchtpräventions-Programm IPSY erfahren die Jugendlichen, welche Risiken und Nebenwirkungen es im Umgang mit Suchtmitteln geben kann. Außerdem ist hier Thema, wie sie mit Gruppendruck umgehen, für sich und ihre eigenen Werte einstehen und sich gleichzeitig zugehörig fühlen.
Nebenbei erleben die Jugendlichen, wie stark und selbstwirksam sie wirklich sind und welche Eigenschaften und Fähigkeiten sie auszeichnen.


Frau Stucki

51 - Kreisjugendpflege

05721 703-2462
05721 703-2450
E-Mail schreiben


Projekte zur Förderung von Medienkompetenz

Digitale Medien sind aus dem Alltag junger Menschen heute nicht mehr wegzudenken. Kinder und Jugendliche nutzen Smartphones, Tablets und Co. immer und überall, intuitiv und kreativ. Trotz ihrer hohen technischen Fertigkeiten in der Mediennutzung benötigen sie Unterstützung, um eine notwendige Medienkompetenz entwickeln zu können. Unser Ziel ist es, Kinder, Eltern und pädagogische Fachkräfte für das Thema "Medien" zu sensibilisieren und zu stärken. Junge Menschen sollen dazu befähigt werden, die Chancen der Medien für sich zu nutzen und sich der Gefahren und Risiken bewusst zu werden.

Wir bieten verschiedene medienpädagogische Veranstaltungen an:

Medien-Workshops für Kinder und Jugendliche

  • "Inter- aber nett!" - Workshop zum Thema "Gewalt im Internet", Sozialtraining für Online-Plattformen
  • Ferienspaßangebote wie z.B. die Erstellung eines Hörspiels oder Podcasts

Medienpädagogische Elternabende

  • zum Thema "Social Media"
  • zum Thema "Fernsehen"
  • zum Thema "Digitale Spiele"

Fortbildungen zu Medienthemen für ausgebildete Jugendleiter*innen

zu unterschiedlichen Themenbereichen wie z.B. Chancen und Risiken des Internets, medienrechtliche Grundlagen, Umgang mit Medien in der Jugendarbeit

Medienpädagogische Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte

Fortbildungen und Workshops zu aktuellen medienpädagogischen Themen

Beratung und Unterstützung

Sie möchten in Ihrer Einrichtung ein Medienprojekt durchführen oder benötigen Unterstützung bei der Suche nach geeigneten Referent*innen für einen Elternabend oder eine Team-Fortbildung? Gerne beraten wir Sie oder planen mit Ihnen eine individuelle Veranstaltung! Sie erhalten auch Informationen zu Finanzierungsmöglichkeiten der Projekte.


Frau Krämer

51 - Kreisjugendpflege

05721 703-2457
E-Mail schreiben

Jugendschutz

Verschiedenste gesetzliche Regelungen und Maßgaben haben alle das gleiche Ziel, nämlich Kinder und Jugendliche vor Gefahren zu schützen.
Aber was ist eigentlich mit gefährlich gemeint?
Wer bitte muss eigentlich auf was achten?
Und für was gibt es Ausnahmen?

Antworten und die wichtigsten Informationen rund um das Jugendschutzgesetz sind zu bekommen bei den Mitarbeitenden der Kreisjugendpflege oder hier.

Herr Woitke

51 - Kreisjugendpflege

05721 703-2456
05721 703-2450
E-Mail schreiben
Raum: 3


Geschlechtsspezifische Angebote

Geschlechtsspezifische Projektarbeit

Hierzu zählen sexualpädagogische Angebote und Angebote zur (beruflichen) Lebensplanung. Die Teilnehmer*innen setzen sich mit Rollenbildern und gesellschaftlichen Prozessen auseinander, steigern ihr Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein und lernen Eigenverantwortung.
In einem geschützten Raum werden persönliche, sensible und intime Themen bearbeitet und mit Verhütungsmethoden auseinandergesetzt.

Mädchenarbeit

Mädchenarbeit ist ein fester Bestandteil der Jugendarbeit im Landkreis Schaumburg und wird durch die Kreisjugendpflege koordiniert. Vertreterinnen öffentlicher und freier Träger bilden das Netzwerk "Arbeitskreis für Mädchenarbeit". Sie entwickeln Angebote, die sich an den Bedürfnissen und den aktuellen Lebenswelten von Mädchen orientieren. Mädchen werden im Kontext Mädchenarbeit in ihrer Selbstbestimmung gefördert und gefestigt.

Folgende Angebote finden jährlich statt:

Girls Night
  • Disco für Mädchen ab Klasse 5 
  • Betreuung durch pädagogische Fachfrauen
  • Alkoholfreie Veranstaltung
Mädchenaktionstage
  • 2-tägige Veranstaltung in den Herbstferien
  • Workshops für Mädchen zwischen 10 und 16 Jahren
Mädchenkalender
  • Taschenkalender von Mädchen für Mädchen
  • Informationen über Mädchenthemen und Termine

Girls get active!

  • dreitägiges Osterferienprogramm
  • "Hineinschnuppern" in drei unterschiedliche Sportarten
  • für Mädchen ab 10 Jahren
Mädchenfreizeit
  • Mädchen zwischen 12 und 16 Jahren
  • eine Woche in den Sommerferien
Mädchenwochenende
  • Mädchen zwischen 10 und 12 Jahren
  • ein Wochenende in Cuxhaven


Frau Krämer

51 - Kreisjugendpflege

05721 703-2457
E-Mail schreiben

Frau Kittel

51 - Kreisjugendpflege

-
05721 703-2461
05721 703-2450
E-Mail schreiben



Jungenarbeit

Koordiniert durch die Kreisjugendpflege, werden verschiedenste Projekte und Maßnahmen von Männern für Jungen entwickelt und angeboten. Unterstützung und Orientierungshilfe bei Fragen rund um das "Junge-Sein" und "Mannwerden", insbesondere vor dem Hintergrund von gesellschaftlichen (Lebenswelt-) Realitäten, sind die Grundlage für diese wegweisende pädagogische Arbeit. Persönlichkeitsentwicklung, die Auseinandersetzung mit Rollenklischees sowie Lebens- und Berufsplanung stehen hierbei im Mittelpunkt.

Herr Mosler

51 - Kreisjugendpflege

05721 703-2459
E-Mail schreiben

Babysimulationsprojekt

Das Projekt "Schnulleralarm" ist ein Elternpraktikum mit Babysimulatoren. Computergesteuerte Babypuppen simulieren die wichtigsten Bedürfnisse von Neugeborenen. Für die Projektlaufzeit von 3- 5 Tagen sind die teilnehmenden Jugendlichen (ab der 8. Klasse) über einen Identifikationschip am Handgelenk "untrennbar" mit dem Simulator verbunden. Im Projekt erhalten die Teilnehmenden einen realistischen Einblick in einen Alltag, der geprägt ist von der Fürsorge für ein Baby. Sie lernen Verantwortung "rund um die Uhr" und setzten sich mit lebenspraktischen Themen wie Freundschaft, Gesundheit, Geld, Verhütung und Recht auseinander.

Herr Woitke

51 - Kreisjugendpflege

05721 703-2456
05721 703-2450
E-Mail schreiben
Raum: 3

Juleica-Qualifizierung

Viele Menschen engagieren sich ehrenamtlich in der Jugendarbeit. Zur Vermittlung der praktischen und pädagogischen Grundlagen bietet die Kreisjugendpflege regelmäßig die Qualifizierung zur Jugendgruppenleitung an. Die Schulung umfasst mindestens 50 Zeitstunden und beinhaltet u.a.:
• Planen und Durchführen von Freizeiten
• Auftreten vor Gruppen
• Aufsichtspflicht
• Grundzüge der Gruppendynamik
• Jugendschutz
• Kennenlernen von Spielen und Übungen für die praktische Jugendarbeit


Das Mindestalter zur Teilnahme beträgt 16 Jahre. In besonderen Fällen kann die Card auch für Jugendleiter*innen (Juleica) im Alter von 15 Jahren ausgestellt werden. Wer seine Juleica erworben hat, kann beispielsweise bei der Kreisjugendpflege Freizeiten begleiten.


Die Juleica stärkt Engagierte, die in der Jugendarbeit aktiv sind und gibt ihnen für ihre vielfältigen Aufgaben eine amtliche Legitimation.
Die 1999 eingeführte Card ist bundesweit gültig und ist gleichzeitig ein Nachweis der absolvierten Ausbildung.


Eine besondere Form der Juleica-Qualifizierung wird an Schulen in Form eines AG-Angebotes ergänzt durch Projekttage angeboten. Angeboten wird diese Form der Schulung nur als Kooperationsveranstaltung und unter personeller Beteiligung der jeweiligen Schule. Bei Interesse an diesem Angebot für Ihre Schule, kontaktieren Sie uns gerne.


Juleica Gültigkeitsdauer
Die Juleica hat eine Gültigkeitsdauer von drei Jahren ab Ausstellung. Sie kann verlängert werden, wenn der Nachweis erbracht wird, dass in den letzten drei Jahren an mindestens einer Fortbildungsveranstaltung im Umfang von insgesamt acht Zeitstunden teilgenommen wurde.

Aktuelle Termine

Aktuelle Termine für eine Juleica-Qualifizierung sind hier zu finden.


Frau Stucki

51 - Kreisjugendpflege

05721 703-2462
05721 703-2450
E-Mail schreiben

Herr Mosler

51 - Kreisjugendpflege

05721 703-2459
E-Mail schreiben

Jugendwerkstatt / Lebens- und Berufsplanung

Jugendwerkstatt

Die Jugendwerkstatt ist eine Jugendhilfeeinrichtung des Landkreises Schaumburg und bietet jungen Menschen zwischen 16 und 27 Jahren die Möglichkeit, in den Praxisfeldern Dienstleistung & Service, Holzbau und Innenausbau erste Berufserfahrungen zu sammeln. Zudem erhalten sie Unterstützung und Beratung in der Berufsorientierung sowie "rund um die Bewerbung" oder in schwierigen Lebenssituationen.

Jugendwerkstatt

Leitung Frau Marquardt

Hülshagen 75
31714 Lauenhagen

05721 703-5000
05721 703-5020
E-Mail schreiben

Sprechzeit

Montag bis Donnerstag
08.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 15.30 Uhr

Freitag
07.30 - 12.30 Uhr

sowie darüber hinaus nach vorheriger Terminvereinbarung

Freizeiten

Freizeiten

Freizeiten

Die Kreisjugendpflege veranstaltet jährlich verschiedene Freizeiten in den Ferien sowie verschiedene Wochenendaktionen.
Zusätzlich kann im Rahmen einer Ferienmaßnahme eine Jugendleiter*in-Card erworben werden. Alle Veranstaltungen werden von unterschiedlichen Teams unter der Leitung hauptamtlicher Mitarbeitenden des Landkreises durchgeführt. Die Mehrzahl der Angebote findet im kreiseigenen Landschulheim Frossee in den Chiemgauer Alpen nahe Ruhpolding statt.

luggage-933487_1280
luggage-933487_1280


Sommer- und Winterfreizeit

Sommerfreizeit

Dynamisches Gruppenleben, gemeinsames Kochen sowie Ausflüge und spannende Aktionen wie z. B. Mountainbiken und Klettern prägen diese Freizeit für Jugendliche im Alter von 13 – 17 Jahren.

08. – 19. Juli 2024 in Frossee
Die Kosten betragen 330,- Euro, inklusive Fahrt, Unterbringung, Verpflegung und Programm.

Winterfreizeit

Abfahrtsski und Snowbaorden im Skigebiet Winkelmooosalm in Reit im Winkl. Das Highlight für wintersportbegeisterte Jugendliche im Alter von 13 – 16 Jahren. Vom Ausgangspunkt Jugendheim Frossee aus startet die Gruppe täglich ins nah gelegene Skigebiet. Neulinge haben die Möglichkeit sich auszuprobieren und Geübte die Chance ihr Können zu verbessern.

 27. Dezember 2024 bis 03. Januar 2025 in Frossee
Die Kosten betragen 490,- Euro, inklusive Fahrt, Unterbringung, Verpflegung, Skiausleihe und Skipass.

Herr Woitke

51 - Kreisjugendpflege

05721 703-2456
05721 703-2450
E-Mail schreiben
Raum: 3

Mädchenfreizeiten

Mädchenwochenende

Sonne, Strand und gute Laune – ist das Motto dieses Wochenendes. Mädchen* im Alter von 10 bis 12 Jahren verbringen eine tolle Zeit in und um die Jugendherberge in Cuxhaven-Duhnen.

  • 31. Mai bis 02. Juni 2024 in Cuxhaven-Duhnen
  • Die Kosten betragen 75,- Euro inklusive Fahrt, Unterbringung, Verpflegung und Programm.

Mädchenfreizeit

Bergluft schnuppern ist nicht das Einzige was auf dieser Freizeit angeboten wird. Mädchen* im Alter von 12 bis 16 Jahren erleben gemeinschaftliche Abenteuer, kochen zusammen und haben jede Menge Spaß.

  • 01.-08. Juli 2024 in Frossee
  • Die Kosten betragen 200,- Euro inklusive Fahrt, Unterbringung, Verpflegung und Programm.

Mädchenaktionstage

"Typisch Mädchen?" – das Thema der diesjährigen Aktionstage. In unterschiedlichen Workshops dürfen sich die Mädchen* mit ihren Ideen und Stärken kreativ, sportlich oder auf der Bühne ausprobieren und einbringen. Nebenbei kommen Spaß und gute Laune bei diesem Ferienangebot nicht zu kurz.

  • 16.-17. Oktober 2024
  • 10-16 Jahre
  • Schloss Baum
  • Die Kosten betragen 35,- Euro inklusive Unterbringung, Verpflegung und Programm.

Frau Kittel

51 - Kreisjugendpflege

-
05721 703-2461
05721 703-2450
E-Mail schreiben

Frau Krämer

51 - Kreisjugendpflege

05721 703-2457
E-Mail schreiben



Juleica-Qualifizierung

Eine Juleica-Ausbildung ist die Basis für dein ehrenamtliches Engagement in der Jugendarbeit. Hier lernst du, wie eine "Gruppe tickt", welche Methoden und Spiele es gibt, welche rechtlichen Regelungen zu beachten sind und wie man Maßnahmen organisiert. Anschließend verfügst du über das nötige Know-How und kannst selbst Angebote der Jugendarbeit betreuen.
Für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene, die in der Jugendarbeit aktiv sein wollen.
Anerkannt nach dem niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz!

Aktuelle Termine für Juleica-Qualifizierungen sind hier zu finden.


Frau Stucki

51 - Kreisjugendpflege

05721 703-2462
05721 703-2450
E-Mail schreiben


Herr Mosler

51 - Kreisjugendpflege

05721 703-2459
E-Mail schreiben

Jugendheim Frossee

Seit nunmehr über 60 Jahren unterhält der Landkreis Schaumburg das Jugendheim Frossee im oberbayrischen Ruhpolding. Es bietet durch seine Lage und Ausstattung vielfältigste Frei-zeitmöglichkeiten, wie Mountainbike- und Klettertouren oder Langlauf und Alpinski im Winter. Der direkt vor der Tür gelegene Froschsee kann zum Schwimmen und Abkühlen genutzt werden. Tagestouren nach München, Salzburg oder Berchtesgaden sind möglich. Das Haus ist für Selbstversorger konzipiert.
Belegungszeiten, oder auch Programmvorschläge, sind bei der Kreisjugendpflege zu erfragen.

Finanzielle Förderungen

Die Teilnahme an Wochenendfreizeiten und Ferienmaßnahmen kann unter bestimmten Voraussetzungen, abhängig von den Einkommensverhältnissen, bezuschusst werden. Entsprechende Anträge sind vor der Freizeit zu stellen.
Bitte setzen Sie sich in diesem Falle im Vorfeld telefonisch mit uns in Verbindung!
Entsprechende Vordrucke sind bei der Kreisjugendpflege oder hier erhältlich.

Frau Tosch

51 - Kreisjugendpflege

05721 703-2460
05721 703-2450
E-Mail schreiben


Frau Heinze-Gröger

05721 703-2458
05721 703-2450
E-Mail schreiben


Aktuelles und Termine

Hier finden Sie Aktuelles aus dem Bereich der Kreisjugendpflege sowie aktuelle Veranstaltungstermine.


Girls* get active

Girls get active
Girls get active
  • dreitägiges Osterferienprogramm
  • "Hineinschnuppern" in drei unterschiedliche Sportarten
  • für Mädchen* ab 10 Jahren
  • 19.-21. März 2024, 9-13 Uhr
  • Ort: Marie Anna Stift, Stadthagen
  • Kosten: 20 Euro

Ab dem 01. Januar können Sie Ihr Kind für diese Aktion anmelden. Bitte nutzen Sie hierfür das Online-Formular oder die Dateien auf der rechten Seite.

Online-Formular

Frau Kittel

51 - Kreisjugendpflege

-
05721 703-2461
05721 703-2450
E-Mail schreiben

Mädchenwochenende

Mädchenwochenende
Mädchenwochenende

Sonne, Strand und gute Laune – ist das Motto dieses Wochenendes. Mädchen* im Alter von 10 bis 12 Jahren verbringen eine tolle Zeit in und um die Jugendherberge in Cuxhaven-Duhnen.

  • 31. Mai bis 02. Juni 2024
  • Ort: Jugendherberge Cuxhaven-Duhnen
  • Kosten: 75 Euro inklusive Fahrt, Unterbringung, Verpflegung und Programm.
  • für 28 Mädchen* von 10-12 Jahren
  • Zeit am Strand und im Watt, Stadtbummel, Spiele, Spaß und mehr
  • betreut durch vier weibliche pädagogische Fachkräfte

Ab dem 01. Januar können Sie Ihr Kind für diese Aktion anmelden. Bitte nutzen Sie hierfür das Online-Formular oder die Dateien auf der rechten Seite.
Online-Formular

Frau Kittel

51 - Kreisjugendpflege

-
05721 703-2461
05721 703-2450
E-Mail schreiben

Mädchenfreizeit

Mädchenfreizeit
Mädchenfreizeit

Bergluft schnuppern ist nicht das Einzige was auf dieser Freizeit angeboten wird. Mädchen* im Alter von 12 bis 16 Jahren erleben gemeinschaftliche Abenteuer, kochen zusammen und haben jede Menge Spaß.

  • 01.-08. Juli 2024
  • Ort: Landschulheim Frossee, Ruhpolding
  • Kosten: 200,- Euro inklusive Fahrt, Unterbringung, Verpflegung und Programm
  • für Mädchen* im Alter von 12-16 Jahren

Frau Krämer

51 - Kreisjugendpflege

05721 703-2457
E-Mail schreiben

Sommerfreizeit

Sommerfreizeit
Sommerfreizeit

Dynamisches Gruppenleben, gemeinsames Kochen sowie Ausflüge und spannende Aktionen wie z. B. Mountainbiken und Klettern prägen diese Freizeit für Jugendliche im Alter von 13 – 17 Jahren.

  • 08. – 19. Juli 2024
  • Ort: Landschulheim Frossee, Ruhpolding
  • für Jugendliche im Alter von 13-17 Jahren
  • Kosten: 330,- Euro, inklusive Fahrt, Unterbringung, Verpflegung und Programm.

Herr Woitke

51 - Kreisjugendpflege

-
05721 703-2456
05721 703-2450
E-Mail schreiben
Raum: 3

Girls* Night

Girls Night
Girls Night
  • Disco für Mädchen* ab Klasse 5
  • 20. September 2024, 18:30-21:30 Uhr
  • Ort: IGS Schaumburg
  • Betreuung durch pädagogische Fachfrauen
  • Alkoholfreie Veranstaltung
  • alkhoholfreie Cocktails und Pizza zum Selbstkostenpreis
  • Eintritt: 1,50 Euro
  • keine Anmeldung notwendig

Frau Krämer

51 - Kreisjugendpflege

05721 703-2457
E-Mail schreiben

Mädchenaktionstage

Mädchenaktionstage
Mädchenaktionstage

"Typisch Mädchen?" – das Thema der diesjährigen Aktionstage. In unterschiedlichen Workshops dürfen sich die Mädchen* mit ihren Ideen und Stärken kreativ, sportlich oder auf der Bühne ausprobieren und einbringen. Nebenbei kommen Spaß und gute Laune bei diesem Ferienangebot nicht zu kurz.

  • 16.-17. Oktober 2024 (mit Übernachtung)
  • für Mädchen* von 10 bis 16 Jahren
  • Ort: Schloss Baum
  • Kosten: 35,- Euro inklusive Unterbringung, Verpflegung und Programm

Frau Kittel

51 - Kreisjugendpflege

-
05721 703-2461
05721 703-2450
E-Mail schreiben