Kontaktstelle Ehrenamt

herzlich willkommen auf der Seite von KESS - der Kontaktstelle Ehrenamt im Landkreis Schaumburg -
Ihrer Freiwilligenagentur für den Landkreis Schaumburg

 

Großes geschieht nur,
wenn Menschen mehr leisten
als sie müssen.
(Hermann Gmeiner)


Leitbild


Bürgerschaftliches Engagement ist der Schlüssel für eine lebenswerte Gesellschaft und bietet dem Einzelnen die Chance, sich einzumischen und mitzugestalten. Dieser Einsatz ist nicht nur für andere wertvoll, sondern dient auch der persönlichen Weiterentwicklung.

Daher hat der Kreistag des Landkreises Schaumburg im Februar 2000 die Verwaltung beauftragt, unter Einbeziehung der politischen Gremien des Kreistages und der im Landkreis ehrenamtlich tätigen Vereine und Verbände ein Konzept zur Förderung und Stärkung des Ehrenamts zu entwickeln. Wesentliches Ergebnis war die Einrichtung der Kontaktstelle für Bürger/innen, Vereine, Organisationen und Initiativen.

Leitbild der Kontaktstelle ist die Stärkung ehrenamtlicher Tätigkeit in ihrer gesamten Breite - sowohl das klassische Ehrenamt als auch neue Formen des bürgerschaftlichen Engagements.

Seit dem Jahr 2006 wird die Kontaktstelle als innovatives Projekt des bürgerschaftlichen Engagements vom Land Niedersachsen gefördert.


Selbstverständnis und Aufgaben der Freiwilligenagentur KESS
  • Servicestelle für Bürgerinnen und Bürger: Personen, die sich freiwillig engagieren wollen, finden hier Beratung, Orientierung und Vermittlungsangebote in geeignete Tätigkeitsfelder
  • Ansprechpartner für die Klärung spezifischer Fragen 
  • Unterstützung von Organisationen bei der Gewinnung von Freiwilligen 
  • Beratung ehrenamtlicher und hauptberuflicher Mitarbeiter/innen in Fragen der Zusammenarbeit, Einarbeitung und Begleitung von neuen Freiwilligen 
  • Information über einschlägige Fortbildungsangebote in der Region und Initiierung neuer Qualifizierungsmöglichkeiten in Zusammenarbeit mit Bildungsträgern

Angebot
  • individuelle Information und Beratung in der Kontaktstelle, auch telefonisch
  • Vermittlung Interessierter an Initiativen, Vereine und Organisationen
  • Unterstützung/Begleitung bei der Aufnahme des ehrenamtlichen Engagements
  • Hilfestellung bei der Initiierung neuer Projekte
  • Beratung von Organisationen bei der Einbeziehung von Freiwilligenarbeit
  • Information über Weiterbildungs- und Qualifikationsmöglichkeiten

Ihren Ansprechpartner in der Kontaktstelle finden Sie hier.

Die Beratungs- und Vermittlungsangebote der Kontaktstelle sind kostenlos.

Die Kontaktstelle ist Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Niedersachsen e.V. (LAGFA) und arbeitet nach deren Mindeststandards.

Viele Informationen rund um das Ehrenamt finden Sie auch beim Freiwilligenserver des Landes Niedersachsen.

Im Landkreis Schaumburg können Sie die niedersächsische Ehrenamtskarte beantragen: Informationen finden Sie hier.


Vermittlung durch KESS

Für Interessierte:

Wir möchten Sie gern darin unterstützen, die zu Ihnen passende ehrenamtliche Tätigkeit zu finden.
Aufgrund der Vielzahl der Vereine und Organisationen, die sich durch die Kontaktstelle beraten lassen, verfügen wir über ein breit gefächertes Angebot an ehrenamtlichen Aufgaben, verteilt auf den gesamten Landkreis - von Sport über Jugendarbeit und Bildung bis hin zu Tier- und Umweltschutz, Rettungswesen, Seniorenarbeit, Kultur und Soziales.

  • Wenn Sie Interesse an einer der Aufgaben haben, aber auch wenn noch nicht das Richtige für Sie dabei ist, rufen Sie an unter 05721 703-264. Wir geben ihnen gerne weitere Informationen oder laden Sie zu einer persönlichen Beratung ein. Um Ihnen dabei für Sie passende Angebote vermitteln zu können, benötigen wir Ihre Mithilfe. Bitte benennen Sie im Fragebogen möglichst genau Ihre Vorstellungen von Ihrer zukünftigen Tätigkeit. Es ist dann leichter möglich, Ihre Wünsche bei der Auswahl von Angeboten zu berücksichtigen.

    Im Bereich Bildung werden z.B. Helfer für folgende Tätigkeiten gesucht:

    - Lesepaten in Grundschulen
    - Hausaufgabenbetreuung
    - Schülerbücherei
    - Unterstützung von Flüchtlingskindern z.B. beim Lesen, Schreiben, Rechnen und Sprechen
    - Angebote für Schüler-AG's

    oder im Bereich Sport

    - Aufsicht am Beckenrand in Frei- und Hallenbädern
    - Übungsleiter für verschiedene Sparten
    - Außenanlagen warten und pflegen
    - Turnier- und Veranstaltungsorganisation
    - Mitarbeit im Vereinsbüro

    oder EDV-Tätigkeiten (unabhängig vom Themenbereich)

    - Erstellung und Pflege von Homepages
    - Übersetzen einer Vereinshomepage
    - Flyer erstellen
    - Kartierung
    - Hilfestellung bei Reparaturen oder Anwendung von Software


    Download: Fragebogen für Freiwillige
  • Für Vereine, Organisationen, etc.:

    Auch Schaumburger Vereine, Organisationen, Verbände etc. unterstützen wir gerne bei der Suche nach ehrenamtlichen Mitarbeitern, die gut in Ihr Team passen.
    Auch von Ihnen benötigen wir dabei Unterstützung: Umso mehr Informationen Sie uns im Fragebogen zu der Tätigkeit, die die Freiwilligen ausführen sollen, zukommen lassen, desto genauer können die Vorschläge ausgewählt werden. Bitte benennen Sie uns auch möglichst genau Ihre Vorstellungen von den Kenntnissen und Fähigkeiten Ihrer zukünftigen Mitarbeiter.

    Download: Fragebogen für Vereine und Organisationen

 


Termine/Veranstaltungen von KESS
Freitag, 05.05.2017 – Sonntag, 07.05.2017    KESS + Gastaussteller bei der Schaumburger Regionalschau in Stadthagen     

 



Café Ehrenamt 2017 (jeweils 17.00 - 18.30 Uhr):
 Montag, 06. Februar  Begegnungsstätte, Bückeburg, Herderstr. 35 (Eingang Parkplatz)
 Mittwoch, 22. März  Museum „Die Eulenburg“, Rinteln, Klosterstr. 21 (Eingang Bücherei, 3. Etage)
 Mittwoch, 17. Mai  Vereinsheim/Mehrgenerationenhaus, Bad Nenndorf, Bahnhofstr. 67
 (zwischen Hallenbad und Kreissporthalle)
 Mittwoch, 21. Juni  Alte Polizei, Stadthagen, Obernstr. 29 (Galerie-Café)
 Montag, 28. August  Ratskeller, Sachsenhagen, Marktplatz 8
 Mittwoch, 18. September  Begegnungsstätte, Bückeburg, Herderstr. 35 (Eingang Parkplatz)
 Mittwoch, 18. Oktober  Museum „Die Eulenburg“, Rinteln, Klosterstr. 21 (Eingang Bücherei, 3. Etage)
 Donnerstag, 16. November  Backhaus Aktiv, Rodenberg, Deisterstr. 17 (Seminarraum)

 

 

 KESS-Fortbildungsreihe "Gewusst wie!" 2017 (Fortbildungen für Ehrenamtliche)
Ort: Kreisverwaltung in Stadthagen, Jahnstr. 20
Anmeldung: per E-Mail oder telefonisch bis 15 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung (Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt; max. 2 pro Verein/Institution.)
Termine 2017
Dienstag, den 13.06.2017
19.00 – 21.00 Uhr
"Ich hab's gelesen!" – Pressearbeit für Vereine
Dass ein Verein in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird und welches Image er hat, ist auch von einer guten Pressearbeit abhängig. Ein Mitglied der Redaktion des Schaumburger Wochenblatts wird die Arbeitsweise von Printmedien erläutern und Hinweise für eine zielgerichtete und effektive Presse- und Öffentlichkeitsarbeit geben. Das mediengerechte Aufarbeiten von Nachrichten, Namen, Fotos und Terminen wird praxisnah im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen. Außerdem geht es um die Kontaktpflege zu Redaktionen und die Frage, welche Themen für die Medien überhaupt interessant sind.
Mittwoch, den 16.08.2017 18.30 – 21.00 Uhr Dran bleiben – Wie kann ich mich selbst und andere im Projektverlauf motivieren?
Eine tolle Idee haben und dann zwei Wochen lang davon begeistert sein, das können viele. Die Qualität von Projektarbeit - gerade im Ehrenamt - zeigt sich aber eher auf der Langstrecke, wenn es auch mal Durststrecken zu überstehen gilt. "Dran bleiben!" heißt dann die Devise. Sich und andere zu motivieren ist nicht ganz einfach, geht aber. Darüber wollen wir sprechen und auch mal nachfragen: Was habe ich bisher geschafft? Was hat geklappt? Wo hat es gehapert? Wer übrigens sagt, für so etwas gibt es ja sowieso kein Rezept, keine Formel, der irrt, die Formel für Motivation lautet M = Z(a) x E(v) x F(m) x R(s) - Die Auflösung liefert der Referent Kersten Prasuhn, pädagogischer Leiter in der Ev. Heimvolkshochschule Loccum.
Montag, den 20.11.2017 19.00 – 21.00 Uhr "Das ist mein Bild!" – Urheberrecht an Fotos, Videos, Musik und Texten
Beim Erstellen von Flyern, Plakaten und Vereinszeitungen, auf der Vereinshomepage und bei Präsentationen und Veranstaltungen – kurz: immer wenn ein Verein mit Informationen oder Ankündigungen in die Öffentlichkeit geht, ist ggf. das Urheberrecht desjenigen zu beachten, der ein Foto gemacht, einen Text geschrieben oder ein Lied komponiert hat. Was ist alles urheberrechtlich geschützt? Was bedeutet "Recht am eigenen Bild"? Wer muss wann und wie seine Erlaubnis zur Veröffentlichung geben? Was ist bei der Verwendung von "freien" Daten zu beachten? Wie werden Urheber und Quellen richtig zitiert? Was ist bei Abmahnungen zu tun? Rechtsanwalt Stefan Abrahams von der Kanzlei Box + Kretzer aus Rinteln gibt Antworten. In der anschließenden Gesprächsrunde können eigene Erfahrungen und Fragen diskutiert werden. Einzelheiten der GEMA-Anmeldung können nicht thematisiert werden.

 

Weitere Qualifizierungen:

„DUO“-Qualifizierung für ehrenamtliche Seniorenbegleiter

Nähere Informationen erhalten Sie beim Senioren- und Pflegestützpunkt des Landkreises Schaumburg.

Ausbildung als ehrenamtlicher Berater für das Kinder- /und Jugendtelefon

Informationen erhalten Sie beim Kinderschutzbund Schaumburg e. V. unter der Rufnummer: 05721 72474

Schulung zum „Coach für Teenager“

Ansprechpartnerin beim Kinderschutzbund Rinteln ist Susanne Meyer; Telefon: 05751 9933066

Weitere umfangreiche Hinweise zur Aus- und Weiterbildung für das Ehrenamt finden Sie bei der Freiwilligenakademie Niedersachsen (FAN) über die Internetseite des Freiwilligenservers Niedersachsen.