Kontaktstelle Ehrenamt

herzlich willkommen auf der Seite von KESS - der Kontaktstelle Ehrenamt im Landkreis Schaumburg -
Ihrer Freiwilligenagentur für den Landkreis Schaumburg

 

Großes geschieht nur,
wenn Menschen mehr leisten
als sie müssen.
(Hermann Gmeiner)


Leitbild


Bürgerschaftliches Engagement ist der Schlüssel für eine lebenswerte Gesellschaft und bietet dem Einzelnen die Chance, sich einzumischen und mitzugestalten. Dieser Einsatz ist nicht nur für andere wertvoll, sondern dient auch der persönlichen Weiterentwicklung.

Daher hat der Kreistag des Landkreises Schaumburg im Februar 2000 die Verwaltung beauftragt, unter Einbeziehung der politischen Gremien des Kreistages und der im Landkreis ehrenamtlich tätigen Vereine und Verbände ein Konzept zur Förderung und Stärkung des Ehrenamts zu entwickeln. Wesentliches Ergebnis war die Einrichtung der Kontaktstelle für Bürger/innen, Vereine, Organisationen und Initiativen.

Leitbild der Kontaktstelle ist die Stärkung ehrenamtlicher Tätigkeit in ihrer gesamten Breite - sowohl das klassische Ehrenamt als auch neue Formen des bürgerschaftlichen Engagements.

Seit dem Jahr 2006 wird die Kontaktstelle als innovatives Projekt des bürgerschaftlichen Engagements vom Land Niedersachsen gefördert.


Selbstverständnis und Aufgaben der Freiwilligenagentur KESS
  • Servicestelle für Bürgerinnen und Bürger: Personen, die sich freiwillig engagieren wollen, finden hier Beratung, Orientierung und Vermittlungsangebote in geeignete Tätigkeitsfelder
  • Ansprechpartner für die Klärung spezifischer Fragen 
  • Unterstützung von Organisationen bei der Gewinnung von Freiwilligen 
  • Beratung ehrenamtlicher und hauptberuflicher Mitarbeiter/innen in Fragen der Zusammenarbeit, Einarbeitung und Begleitung von neuen Freiwilligen 
  • Information über einschlägige Fortbildungsangebote in der Region und Initiierung neuer Qualifizierungsmöglichkeiten in Zusammenarbeit mit Bildungsträgern

Angebot
  • individuelle Information und Beratung in der Kontaktstelle, auch telefonisch
  • Vermittlung Interessierter an Initiativen, Vereine und Organisationen
  • Unterstützung/Begleitung bei der Aufnahme des ehrenamtlichen Engagements
  • Hilfestellung bei der Initiierung neuer Projekte
  • Beratung von Organisationen bei der Einbeziehung von Freiwilligenarbeit
  • Information über Weiterbildungs- und Qualifikationsmöglichkeiten

Ihren Ansprechpartner in der Kontaktstelle finden Sie hier.

Die Beratungs- und Vermittlungsangebote der Kontaktstelle sind kostenlos.

Die Kontaktstelle ist Mitglied der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Niedersachsen e.V. (LAGFA) und arbeitet nach deren Mindeststandards.

Viele Informationen rund um das Ehrenamt finden Sie auch beim Freiwilligenserver des Landes Niedersachsen.

Im Landkreis Schaumburg können Sie die niedersächsische Ehrenamtskarte beantragen: Informationen finden Sie hier.


Vermittlung durch KESS

Für Interessierte:

Wir möchten Sie gern darin unterstützen, die zu Ihnen passende ehrenamtliche Tätigkeit zu finden.
Aufgrund der Vielzahl der Vereine und Organisationen, die sich durch die Kontaktstelle beraten lassen, verfügen wir über ein breit gefächertes Angebot an ehrenamtlichen Aufgaben, verteilt auf den gesamten Landkreis - von Sport über Jugendarbeit und Bildung bis hin zu Tier- und Umweltschutz, Rettungswesen, Seniorenarbeit, Kultur und Soziales.

  • Wenn Sie Interesse an einer der Aufgaben haben, aber auch wenn noch nicht das Richtige für Sie dabei ist, rufen Sie an unter 05721 703-264. Wir geben ihnen gerne weitere Informationen oder laden Sie zu einer persönlichen Beratung ein. Um Ihnen dabei für Sie passende Angebote vermitteln zu können, benötigen wir Ihre Mithilfe. Bitte benennen Sie im Fragebogen möglichst genau Ihre Vorstellungen von Ihrer zukünftigen Tätigkeit. Es ist dann leichter möglich, Ihre Wünsche bei der Auswahl von Angeboten zu berücksichtigen.

    Im Bereich Bildung werden z.B. Helfer für folgende Tätigkeiten gesucht:

    - Lesepaten in Grundschulen
    - Hausaufgabenbetreuung
    - Schülerbücherei
    - Unterstützung von Flüchtlingskindern z.B. beim Lesen, Schreiben, Rechnen und Sprechen
    - Angebote für Schüler-AG's

    oder im Bereich Sport

    - Aufsicht am Beckenrand in Frei- und Hallenbädern
    - Übungsleiter für verschiedene Sparten
    - Außenanlagen warten und pflegen
    - Turnier- und Veranstaltungsorganisation
    - Mitarbeit im Vereinsbüro

    oder EDV-Tätigkeiten (unabhängig vom Themenbereich)

    - Erstellung und Pflege von Homepages
    - Übersetzen einer Vereinshomepage
    - Flyer erstellen
    - Kartierung
    - Hilfestellung bei Reparaturen oder Anwendung von Software


    Download: Fragebogen für Freiwillige
  • Für Vereine, Organisationen, etc.:

    Auch Schaumburger Vereine, Organisationen, Verbände etc. unterstützen wir gerne bei der Suche nach ehrenamtlichen Mitarbeitern, die gut in Ihr Team passen.
    Auch von Ihnen benötigen wir dabei Unterstützung: Umso mehr Informationen Sie uns im Fragebogen zu der Tätigkeit, die die Freiwilligen ausführen sollen, zukommen lassen, desto genauer können die Vorschläge ausgewählt werden. Bitte benennen Sie uns auch möglichst genau Ihre Vorstellungen von den Kenntnissen und Fähigkeiten Ihrer zukünftigen Mitarbeiter.

    Download: Fragebogen für Vereine und Organisationen

 


Termine/Veranstaltungen von KESS
     

 



Café Ehrenamt 2016 (jeweils 17.00 - 18.30 Uhr):
 Montag, 15. Februar  Begegnungsstätte, Bückeburg, Herderstr. 35 (Eingang Parkplatz)
 Mittwoch, 16. März  Lebenshilfe, Stadthagen, Enzer Str. 50
 Mittwoch, 27. April  Curanum Seniorenresidenz, Bad Nenndorf, Rudolf-Albrecht-Str. 44a,
 (Clubraum)
 Mittwoch, 25. Mai  Museum "Die Eulenburg", Rinteln, Klosterstr. 21
 (Eingang Bücherei, 3. Etage)
 Montag, 15. August  Begegnungsstätte, Bückeburg, Herderstr. 35 (Eingang Parkplatz)
 Mittwoch, 28. September  Alte Polizei, Stadthagen, Obernstr. 29
 (Galerie-Café)
 Mittwoch, 19. Oktober  Museum "Die Eulenburg", Rinteln, Klosterstr. 21
 (Eingang Bücherei, 3. Etage)
 Donnerstag, 10. November  Backhaus Aktiv, Rodenberg, Deisterstr. 17
 (Seminarraum)

 

 

 KESS-Fortbildungsreihe "Gewusst wie!" 2016 (Fortbildungen für Ehrenamtliche)
Ort: Kreisverwaltung in Stadthagen, Jahnstr. 20
Anmeldung: per E-Mail oder telefonisch bis 15 Tage vor der jeweiligen Veranstaltung (Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt; max. 2 pro Verein/Institution.)
Termine 2016

Montag, den 06.06.2016,
18:30 - 21:00 Uhr

Da muss ich hin! - Plakate und Flyer laden ein, aber wie?
- Werbung eindrucksvoll und gezielt einsetzen

Dienstag, den 09.08.2016,
19:00 - 21:00 Uhr

Bis hierher und (nicht) weiter?! – Grenzen setzen im Ehrenamt"

Montag, den 14.11.2016 und Montag, den 21.11.2016,
jeweils von 19:00 - 21:00 Uhr

Sich und seine Anliegen wirkungsvoll präsentieren – Moderationstechniken
Im Rahmen der ehrenamtlichen Tätigkeit kann es dazu kommen, dass ab und zu eine Rede, eine Eröffnung, eine Präsentation gefordert ist. Das ist kein Grund, Angst zu bekommen, die Luft anzuhalten oder zu verstummen. Die Stimmtrainerin Beate Josten wird an zwei Abenden aufzeigen, dass aufregende und ungewohnte Situationen, in denen die Stimme genutzt wird, um zu kommunizieren, interessant und befreiend sein können. Die Teilnehmer lernen, Ihre Ansprache oder Rede als einen Moment zu erleben, der sie weiteratmen lässt und bei dem ihre Stimme klar und deutlich ihre Meinung kundtut. Es sind Atem- und Stimmübungen vorgesehen und praktische Hilfestellungen zur Gestaltung des „ersten Augenblicks", ferner Entspannungsübungen, die helfen, gelassen zu werden und die Anliegen selbstbewusst zu äußern.

 

 

Weitere Qualifizierungen:

„DUO“-Qualifizierung für ehrenamtliche Seniorenbegleiter

Nähere Informationen erhalten Sie beim Senioren- und Pflegestützpunkt des Landkreises Schaumburg.

Ausbildung als ehrenamtlicher Berater für das Kinder- /und Jugendtelefon

Informationen erhalten Sie beim Kinderschutzbund Schaumburg e. V. unter der Rufnummer: 05721 72474

Schulung zum „Coach für Teenager“

Ansprechpartnerin beim Kinderschutzbund Rinteln ist Susanne Meyer; Telefon: 05751 9933066

Weitere umfangreiche Hinweise zur Aus- und Weiterbildung für das Ehrenamt finden Sie bei der Freiwilligenakademie Niedersachsen (FAN) über die Internetseite des Freiwilligenservers Niedersachsen.