Kuren & Gesundheitsurlaub

SetWidth250-d603847250450.jpg

Kuren- Schwefel, Schlamm und Solebecken

Schwefel und Schlamm - das sind die beiden Geschenke der Erde an das Schaumburger Land. Linderung ihrer Leiden suchen die Menschen in den Bädern des Schaumburger Landes, Bad Nenndorf und Bad Eilsen, schon seit über 200 Jahren. Unzählige Besucher sind seitdem erholt, gekräftigt und mit neuem Lebensmut an ihre Arbeit und zu ihren Familien zurückgekehrt.
In beiden Bädern aber verläßt man sich heute nicht mehr allein auf die naturgegebenen Heilmittel, sondern moderne Therapien und dazugekommen. Vor allem Bewegung wird groß geschrieben.

In Bad Eilsen stehen die traditionellen Schwefel- und Schlammpackungen an erster Stelle der Heilanwendungen. Dazu werden Kohlesäurebäder, Kneippkuren, Bewegungsbäder, Massagen, Gymnastik und Bestrahlungen von den Badeärzten verordnet. Behandelt werden so Schäden an der Wirbelsäule, den Gelenken (vor allem Rheuma) und Gicht. Bei Unfallfolgen, Herz- und Kreislaufkrankheiten, belasteten Bronchien, Frauenleiden, Überfunktionen der Schilddrüse, Hauterkrankungen und Allergien wird geholfen.