Nienstädt

SetWidth200-d441265688.jpg

Sie gehört zu den ganz Stillen im Schaumburger Land: Die Samtgemeinde Nienstädt mit ihren vielen Mitgliedsgemeinden wie Helpsen, Hespe oder Seggebruch. Hier wird noch gelebt, was anderswo vielleicht nicht einmal vermißt wird: Heimat. Kein hohles Wort, sondern lebendige Idylle, die Urlauber schnell spüren werden, selbst wenn sie nur für ein paar Stunden bleiben sollten.

Nienstädt ist über 800 Jahre alt, auch Kirchorsten oder Hiddensen, zwei der 19 Ortschaften der Samtgemeinde haben eine lange Geschichte. Die Besiedlung der Region ist zwar älter, aber nicht zu belegen. Sülbeck und Nienstädt lagen am "Hellweg", dem mittelalterlichen Handelsweg, dem heute die Bundesstraße 65 folgt. Äußerst fruchtbarer Boden begünstigte im Mittelalter eine dichte Besiedlung. Aufschwung brachte später der Schaumburger Kohleabbau, der den Menschen von 1600 bis 1950 den Broterwerb zusätzlich sicherte.Heute ist auch die Landwirtschaft kein wichtiger Arbeitgeber mehr. Dennoch prägt sie die Landschaft.
Bei Wanderungen durch die Feldmark ist das bäuerliche Erbe das dominierende Element. Sehenswerte Bauernhöfe haben die Wirren der Jahrhunderte überstanden und werden liebevoll erhalten. Der eine oder andere Eigentümer wird gern bereit sein, Urlaubern einen Blick in das Innere dieser mächtigen Fachwerkbauten zu gewähren.

Radwanderer sind in der Samtgemeinde besonders gut aufgehoben. Kaum eine Steigung stört das Vorwärtskommen, eher einmal strammer Westwind, der ungehindert von der Nordsee hereinweht. Damit sich im dichten Wegenetz keiner verfährt, wurden über Schaumburger Land Radwanderkarten erstellt, die vor allem Vorschläge für Rundfahrten enthalten. Diese Karten zeigen zudem die Radfernwege wie den "Weserrundweg". Diese Karte enthält auch touristische Tipps wie die schöne Pfarrkirche und das alte Rittergut in Helpsen sowie die Kirche von Sülbeck, aber auch die Tennisplätze in Nienstädt oder die Schießanlage.

Samtgemeinde Nienstädt
Postfach        
Bahnhofstraße 7
31691 Helpsen
Telefon 05724 398-0
Fax 05724 398-30
E-Mail samtgemeinde@sg-nienstaedt.de
URL http://www.sg-nienstaedt.de