Pressemitteilung vom 08.11.2017

One Billion Rising; Eine Milliarde erhebt sich

Die Jugendpflege des Landkreises Schaumburg initiiert in Kooperation mit dem Arbeitskreis für Mädchenarbeit, dem Amt für Gleichstellung sowie BASTA e. V. erneut eine Beteiligung an der weltweiten Kampagne ONE BILLION RISING - Eine Milliarde erhebt sich.

Gemeinsam soll am 14. Februar 2018 auch in Schaumburg Solidarität gezeigt werden mit Mädchen und Frauen, die Gewalterfahrung gemacht haben.

An der in Stadthagen 2017 erstmals durchgeführten Kampagne nahmen mehr als 900 Schaumburgerinnen und Schaumburger begeistert teil.

Diese Solidarität soll auch im kommenden Jahr durch eine Tanz-Choreographie, angelehnt an die Musik von Eve Ensler, zum Ausdruck gebracht werden. Wer sich der Aktion anschließen und die Choreographie erlernen möchte, ist eingeladen, das Tanzatelier Wundenberg an der Krummen Straße 28 in Stadthagen zu besuchen; und zwar

donnerstags, 16., 23., 30.November und 07. Dezember 2017 in der Zeit von 18.45 Uhr bis 19.30 Uhr.

In der Tanzschule Uschi Braun gibt es ebenfalls die Möglichkeit am Sonnabend, den 13. und 27. Januar oder 10. Februar 2018 in der Zeit von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr die Choreographie einzuüben.

Teilnehmen können Kinder, Jugendliche und Erwachsene!

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Weitere Informationen:

Landkreis Schaumburg, Jugendamt, Kreisjugendpflege/Arbeitskreis für Mädchenarbeit Iris Burkardt-Pawlik, Tel.: 05721 89092-15, jugendpflege.51@landkreis-schaumburg.de.

« zurück