Pressemitteilung vom 28.11.2017

"Mathe macht glücklich!" Wanderausstellung Mini-Mathematikum in der Eulenburg in Rinteln

Die Eulenburg, das Universitäts- und Stadtmuseum Rinteln, zeigt vom 20. November 2017 bis 06. Januar 2018 die bekannte Wanderausstellung "Mini-Mathematikum".

Die Wanderausstellung öffnet eine neue Tür zur Mathematik. Im Mini-Mathematikum erleben auch die Jüngsten Mathematik zum Anfassen. An fünfzehn spannenden Stationen mit interaktiven Experimenten können insbesondere Vier- bis Achtjährige selbstständig mathematische Erfahrungen machen. Der Zugang erfolgt über eigenes Erleben: Man kann Puzzles legen, Brücken bauen und sich im Spiegelhäuschen unendlich oft gespiegelt sehen. Entdecken kann man Formen, Zahlen, Muster. Echtes Verstehen funktioniert nicht dadurch, dass Lernende passiv Wissen in sich aufnehmen, sondern dadurch, dass sie Wissen aktiv aufbauen, das heißt "konstruieren".

Dies wissen auch die betreuenden Schülerinnen und Schüler der Erzieherklassen der BBS Rinteln, die das forschende Lernen von Kindern bereits vom Konzept des "Hauses der kleinen Forscher" kennen, welches in ihren Unterricht integriert ist. Durch die Kooperation der BBS Rinteln mit dem Institut für Bildung und Erziehung gGmbH,Göttingen, der Fachberatung für Kindertageseinrichtungen des Landkreises und der Eulenburg haben die angehenden Erzieherinnen und Erzieher nun auch die Gelegenheit, dies in einem außerschulischen Lernort hautnah bei Kindern zu beobachten und ihnen "Mathematik zum Anfassen" zu ermöglichen.

Die Ausstellung bietet daneben einen wertvollen Beitrag zur Sprachbildung und Sprachförderung, da die Kinder sich mit Hilfe von Beschreibungen zu den Experimenten mit den anderen Kindern über ihre Erkenntnisse austauschen und somit forschend ihren Sprachschatz erweitern. Weiterhin kann die Ausstellung von Kindergärten und Grundschulen gut für eine gemeinsame Veranstaltung im Rahmen des Übergangs vom Kindergarten in die Grundschule genutzt werden.

Im Zeitraum vom 20. November bis 01. Dezember 2017 ist die Ausstellung für KiTa-Gruppen und Grundschulklassen des Schaumburger Landes reserviert. Die Fachberatung für Kindertageseinrichtungen, Landkreis Schaumburg, Jugendamt unterstützt das Projekt und fördert es aus Mitteln der Sprachrichtlinie des Landes Niedersachsen. Das Anmeldeverfahren für die KiTa-Gruppen und Grundschulklassen hat bereits begonnen. Es können sich weitere Gruppen für einen Besuch in der Eulenburg über die  Fachberatung unter der Telefonnummer 05721 890920-10 anmelden. Für den Besuch von Gruppen innerhalb dieser Wochen ist ein Zeitrahmen von 90 Minuten vorgesehen. Der Eintritt kostet 2,00 Euro pro Person. Eine Anmeldung ist Pflicht, um den Zugang zu den Exponaten sicherzustellen.

Einzelpersonen und Familien sind während der normalen Öffnungszeiten des Museums - auch am Wochenende - ohne Anmeldung herzlich willkommen.

Weitere Informationen:

Landkreis Schaumburg, Jugendamt, Fachberatung für Kindertageseinrichtungen, Tel.: 05721 8902-10, E-Mail: Kita.51@landkreis-schaumburg.de

« zurück