Projekte

frauenORTE
Agnes von Dincklage, Obernkirchen
Fürstin Juliane, Bückeburg

 

Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft

Die Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft versteht sich als Bindeglied zwischen den im Gebiet der drei Landkreise Hameln-Pyrmont, Holzminden und Schaumburg angesiedelten Wirtschaftsbetrieben, Akteuren des Arbeitsmarktes, Weiterbildungsträgern, den Trägern der familienbedingten Infrastruktur und den im Einzugsgebiet lebenden Frauen. Sie fördert gemäß ihrem Auftrag Frauen bei der beruflichen und betrieblichen Entwicklung.
Die Entwicklung, Umsetzung und Verbreitung der Arbeit der Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft erfolgt mit dem Ziel, einen erheblichen Beitrag zur Erhöhung der Arbeitsmarktteilhabe und der Qualität der Beschäftigung von Frauen zu leisten. Die existenzsichernde Erwerbsbeteiligung von Frauen im Wirtschaftsraum Weserbergland zu fördern, strukturell bestehende Arbeitsmarktprobleme abzubauen und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu verbessern sind wichtige Anliegen.
Die Aufgaben der Koordinierungsstelle sind die Beratung und Weiterbildung von Frauen, Berufsrückkehrerinnen und Beschäftigten während und nach der Elternzeit, der Aufbau und die Pflege des Überbetrieblichen Verbundes zur Unterstützung der Wirtschaft bei der Einführung familienfreundlicher Strukturen in der Personalpolitik, die Dokumentation und Verbreitung von Erfahrungen sowie die Öffentlichkeitsarbeit.
Das Projekt wird über die Investitions- und Förderbank Niedersachsen – NBank aus europäischen Fördermitteln (ESF), aus Mitteln des Landes Niedersachsen und der drei Landkreise sowie aus Unternehmensbeiträgen finanziert.
Im Wirtschaftsraum Weserbergland wird die Koordinierungsstelle Frau und Wirtschaft von Kirstin von Blomberg als Projektleiterin geleitet. Anja Sybill ist die neue Projektmitarbeiterin für den Bereich „Integration von geflüchteten Frauen". Veronika Rudolf unterstützt die KoStelle als Assistentin. Das Projekt ist bei der Weserbergland AG angesiedelt und die Geschäftsstelle sitzt im HefeHof 8 in Hameln.

Weitere Informationen und das aktuelle Weiterbildungsprogramm „Frauen fit für den Job" erhalten Sie unter:

Tel.: 05151 / 585 - 1005, -1008 oder – 1010
www.frau-wirtschaft-weserbergland.de