Regionale Entwicklungskooperation (REK)

SetWidth250-Fotolia13269537XS.jpg

Stärke durch Kooperation. Das ist eine der zentralen Zielvorstellungen, mit denen sich die Landkreise Schaumburg, Hameln-Pyrmont und Holzminden 1999 zusammengefunden haben, um gemeinsam ein regionales Entwicklungskonzept zu erarbeiten. Unter breiter regionaler Beteiligung wurde im Jahre 2000 ein Konzept entwickelt, das für unseren Raum zukunftsweisend ist.

Heute befindet sich das REK in der Umsetzungsphase. Aus dem Entwicklungskonzept ist die Entwicklungskooperation geworden. Die formulierten Ziele sind ehrgeizig, die Aufgabe ist groß.

mehr


Ein Ergebnis dieser erfolgreichen Kooperation ist die Gründung der Weserbergland AG.

Die Weserbergland AG wurde am 26. März 2004 von den drei Landkreisen Schaumburg, Hameln-Pyrmont und Holzminden sowie 20 Unternehmen der Region gegründet. Dabei zeichnet die Wirtschaft mit rund 70 % des Kapitals die Aktienmehrheit.Aufgabe der Weserbergland AG ist die Förderung der Wirtschaftsstruktur und Beschäftigungsentwicklung in den drei Landkreisen insbesondere durch die Förderung des Wachstums bestehender Unternehmen, die Förderung von Existenzgründungen und die Ansiedlung und Betreuung von Industrie-, Gewerbe- und Dienstleistungsbetrieben.