Sachsenhagen

SetWidth200-d313497190.jpg

Einst war sie die glanzvolle Residenz der Grafen von Holstein-Schaumburg, heute ist Sachsenhagen "nur noch" eine kleine Stadt in Niedersachsen. Auhagen, in unmittelbarer Nachbarschaft, wurde durch seine vielen Störche berühmt. Wölpinghausen macht wenig Aufhebens von sich. Hagenburg hingegen ist - auch aufgrund seiner günstigen Lage zum Steinhuder Meer - als Erholungsort staatlich anerkannt. Dieses Quartett bildet eine Samtgemeinde, die dem Urlauber durch ihre Verschiedenheit viel zu bieten hat.

Nur noch der Schloßturm zeugt vom einstigen Glanz Sachsenhagens. Heute bestimmen mächtige Bauernhöfe, viel intakte Natur und eine reizvolle Umgebung dieses kleine Städtchen wenige Kilometer vom Steinhuder Meer entfernt gelegen. In Hagenburg, direkt im Naturpark Steinhuder Meer; ist dagegen das Schloß, das den adligen Herren von Holstein-Schaumburg als Sommersitz diente, vollständig erhalten und ist steinernes Zeugnis für die hohe Baukunst vergangener Epochen.

Vom Schloß, das heute ein gutes Antiquitätengeschäft beherbergt, führt der 1200 Meter lange Hagenburger Kanal zum Steinhuder Meer. Über diesen Wasserweg gelangen Urlauber mitten aus dem Dorf mit "Auswanderern", den beliebten Ausflugsseglern, nach Steinhude oder auf den Wilhelmstein, die künstliche Insel mit Festung und Museum darin.
Der Kanal wird außerdem für vielerlei Wassersport genutzt. So werden im Yachthafen Plätze für Urlauber freigehalten. Vom Steg können auch Kanuten Richtung "Meer" lospaddeln. Sport wird in Hagenburg ohnehin groß geschrieben. Tennis gehört dazu und natürlich Segeln.

Bei Wanderungen im Moor rings um das Steinhuder Meer oder in den nahegelegenen Rehburger Bergen kann eine reiche Pflanzen- und Tierwelt beobachtet, die Geologie dieser von den Eiszeiten geformten Landschaft oder die Berggeschichte des einstigen Kohleabbaus ergründet werden. Störche sind in Deutschland leider selten geworden. Daher ist es jedesmal eine Freude, wenn sie im Frühjahr auf ihre Horste auf Schornsteinen und Bauernhöfen in Auhagen zurückkehren. Die Treue von Meister Adebar zu dieser Region zeigt im übrigen: Hier ist die Natur noch in Ordnung.

Samtgemeinde Sachsenhagen
Postfach        
Markt 1
31553 Sachsenhagen
Telefon 05725/9410 - 0
Fax 05725/9410 - 31
E-Mail info@sachsenhagen.de
URL http://www.sachsenhagen.de


Rathaus Hagenburg

Schlossstraße 3
31558 Hagenburg