Schutzgebiete und –objekte im Landkreis Schaumburg

Die Ausweisung von Schutzgebieten und –objekten ist eines der zentralen Instrumente des Naturschutzes zur Erhaltung, Entwicklung und Wiederherstellung der für Niedersachsen und den Landkreis Schaumburg typischen Natur und Landschaft.

Je nach Art des zu schützenden Gebietes oder Objektes sowie der angestrebten Schutzziele sieht das Naturschutzgesetz verschiedene Schutzkategorien vor. Danach können Teile von Natur und Landschaft zu Naturschutzgebieten, Nationalparken, Landschaftsschutzgebieten, geschützten Landschaftsbestandteilen oder zu Naturdenkmalen bestimmt werden.

Im Landkreis Schaumburg sind schützenswerte Gebiete und Objekte ausgewiesen als:


Darüber hinaus sind per Gesetz automatisch geschützt:

  • gesetzlich geschützte Biotope
  • Ödland und sonstige naturnahe Flächen


Zusätzlich erhalten Sie Informationen zu den Europäischen Schutzgebieten im Landkreis Schaumburg, die das zusammenhängende ökologische Netz von Schutzgebieten in Europa, die sog. NATURA 2000-Gebiete, bilden.

  • Flora-Fauna-Habitat (FFH)-Gebiete
  • EU-Vogelschutzgebiete