Servicestellen für Rehabilitation

Nach dem Sozialgesetzbuch IX sind alle Rehabilitationsträger zur engen Kooperation und zur Errichtung gemeinsamer Servicestellen verpflichtet. Aus diesem Grund sind im Landkreis Schaumburg in den AOK-Regionaldirektionen Rinteln und Stadthagen jeweils eine gemeinsame Servicestelle eingerichtet worden.

Ziel dieser Servicestellen ist die

  • wohnortnahe, schnelle und umfassende Unterstützung von Rehabilitanden
  • optimale Unterstützung in der Auswahl der richtigen Ansprechpartner zur Gewährung von Rehabilitationsmaßnahmen
  • trägerübergreifende Bearbeitung und direkte Weiterleitung von Leistungsanträgen an den jeweiligen Kostenträger
  • enge Kooperation mit Trägern der gesetzlichen Renten-, Kranken- und Unfallversicherung, der Kriegsopferversorgung und Kriegsopferfürsorge, der öffentlichen Jugendhilfe und der Sozialhilfe sowie der Bundesanstalt für Arbeit.

Die Servicestellen sind in den AOK Regionaldirektionen

Rinteln:

Monika Perry
Bahnhofstr. 3
Tel.: 05751 1799-68311
  Stadthagen:

Ingo Aumann
Jahnstr. 5
Tel.: 05721 784-70212


während der üblichen Geschäftszeiten zu erreichen.

Es empfiehlt sich frühzeitig einen Termin abzusprechen. Soweit der Rehabilitations-(Kosten-) träger eindeutig feststeht sollte dieser direkt angesprochen werden.