Bachelor of Science (B.Sc.) Verwaltungsinformatik

Öffentliche Verwaltungen sehen sich zukünftig wachsenden Anforderungen einer leistungsstarken IT-Umgebung gegenüber. Treiber dieser Anforderung sind die zunehmende Digitalisierung und Neuausrichtung im Bereich des E-Government. Für die Entwicklung und Umsetzung hierzu passender Strategien steigt der Bedarf an qualifiziertem Fachpersonal. Um dieses Fachpersonal speziell für den Bereich des öffentlichen Dienstes auszubilden, hat die Hochschule Hannover zum Wintersemester 2017 den Bachelor Studiengang Verwaltungsinformatik eingeführt.

Der Landkreis Schaumburg bietet Studierenden für dieses dreieinhalbjährige Vollzeitstudium ein Stipendium in Höhe von 900,00 € monatlich an. Darüber hinaus werden die Stipendiaten nicht nur finanziell gefördert, sondern auch an die praktischen Anforderungen und Tätigkeiten während regelmäßiger Praxisphasen herangeführt. Die zukünftigen Beschäftigungsperspektiven werden den Studierenden so praxisnah aufgezeigt.

Anforderungen an Bewerberinnen und Bewerber für den Studiengang sind:

  • Spaß am Einsatz von Informationstechnik 
  • Interesse an der Organisation und Gestaltung von Verfahren und Abläufen in einer Verwaltung
  • gute Leistungen in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch
  • gutes analytisches und logisches Denkvermögen
  • sowohl Teamfähigkeit als auch Selbständigkeit und Soziale Kompetenz 
  • Allgemeine Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder eine andere Hochschulzugangsberechtigung.

 

Zu den typischen Aufgaben von Verwaltungsinformatiker/innen nach dem Studium gehören:

  • Geschäftsprozesse modellieren
  • IT-bezogene Entscheidungsprozesse vorbereiten und Strategien entwickeln
  • Anforderungsanalysen erstellen sowie Testszenarios entwerfen und umsetzen
  • IT-Beschaffungsprojekte für Hard- und Software durchführen
  • rechtliche, organisatorische und betriebswirtschaftliche Fragestellungen zum IT-Einsatz klären
  • Koordination zwischen Behörden und IT-Dienstleistern übernehmen
  • Prozessgestaltung und -optimierung im Einsatz von Fachanwendungen
  • Umsetzung von Anforderungen aus betrieblichen Prozessen in IT-Lösungen
  • Mitarbeit in Projekten sowie eigenverantwortliches Projektmanagement 

 

Durch das Stipendium ist nach erfolgreichem Abschluss des Studiums die Übernahme in ein festes Arbeitsverhältnis grundsätzlich vorgesehen. Sie arbeiten dann sowohl eigenverantwortlich als auch gemeinsam in unserem Team und leiten Projekte.

Wir bieten Ihnen:

  • einen anspruchsvollen und abwechslungsreichen Arbeitsalltag, 
  • die Integration in ein junges und innovatives IT-Team, 
  • eine angemessene Bezahlung plus alle üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes,
  • sowie die Möglichkeit sich persönlich und fachlich fortzubilden.

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt? 
Sprechen Sie uns gerne direkt an. 

Maximilian Vauth
Team IT Applikation- & Informationsmanagement
05721 703 215
edv.10@landkreis-schaumburg.de

Ina Augsburg
Personalmanagement & Recruiting 
05721 703 269
personalamt.11@landkreis-schaumburg.de

Sebastian Huck
Personalmanagement & Recruiting 
05721 703 226 
personalamt.11@landkreis-schaumburg.de

Weitere Informationen zu den Inhalten des Studiums finden Sie auf der Website der Hochschule Hannover unter: 
https://f4.hs-hannover.de/studium/bachelor-studiengaenge/verwaltungsinformatik-vif/index.html