Visum

Es gibt zwei unterschiedliche Arten von Visa.

Ein Schengen-Visum wird für einen Aufenthalt bis zu drei Monaten für Besuche, Geschäftsreisen und ähnliche Zwecke erteilt. Zuständig für die Erteilung sind die Auslandsvertretungen der Bundesrepublik Deutschland und der übrigen Schengener Staaten. Das Visum gilt für das gesamte Gebiet der Schengener Staaten und kann nur in besonderen Fällen bis zu längstens sechs Monaten verlängert werden. Darüber hinaus kann ein Visum auch für mehrere Aufenthalte von bis zu drei Monaten innerhalb eines Jahres und einer Gültigkeit von bis zu fünf Jahren erteilt werden.

Für längerfristige Aufenthalte ist ein nationales Visum erforderlich, das ausschließlich von einer deutschen Auslandsvertretung erteilt wird. Im Normalfall ermöglicht es anschließend der Ausländerbehörde im Inland die Erteilung einer weiteren Aufenthaltserlaubnis entsprechend des angegebenen Aufenthaltszwecks.

Ob für die Einreise ein Visum erforderlich ist, hängt von dem Aufenthaltszweck, der beabsichtigten Dauer des Aufenthaltes und der Staatsangehörigkeit ab. Hieraus ergibt sich auch, welche Art von Visum erforderlich ist. Einzelheiten können Sie bei der zuständigen deutschen Auslandsvertretung oder beim hiesigen Ansprechpartner erfahren.

In jedem Fall gilt, dass die deutsche Auslandsvertretung die Entscheidung über die Erteilung eines Visums in alleiniger Zuständigkeit trifft. Gegen ablehnende Entscheidungen können Rechtsmittel daher nur bei der deutschen Auslandsvertretung eingelegt werden.

childimage

Verpflichtungserklärung und Einladungen für ausländische Besucher

In vielen Fällen ist es bei der Visumsbeantragung erforderlich, für Ihren Besuch aus dem Ausland eine Verpflichtungserklärung gegenüber der Ausländerbehörde abzugeben. Di...

» mehr

Besuchsaufenthalte

Besuchsaufenthalte sind kurzfristige Aufenthalte bis zu 3 Monaten, z.B. als Tourist oder Geschäftsreisender. Hinweise:Eine Anmeldung bei der Ausländerbehörde oder auch bei einem Einwohn...

» mehr

Unterlagen

Durch den Erklärenden sind grundsätzlich die nachfolgend aufgeführten Unterlagen vorzulegen: gültiger Personalausweis oder gültiger Reisepass Meldebescheinigung mit Familie (...

» mehr

Gebühren

Die Gebühr beträgt 29,00 Euro; hinzu können weitere Kosten für hier zu fertigende Kopien kommen. zurück  

» mehr