Sprungziele
Hauptmenü
Seiteninhalt

Corona-Schnelltests im Landkreis Schaumburg

Ein Test auf das Corona-Virus unmittelbar vor einem notwendigen Treffen mit anderen Menschen oder vor dem Besuch z.B. im Kosmetikstudio oder bei der Physiotherapie soll das Risiko einer Infektion minimieren. Hierfür sind auch Schnell- und Selbsttests zugelassen.

• Ein PoC-Antigen-Schnelltest wird durch geschultes Personal an einer Teststelle (s. u.) durchgeführt.
• Einen Selbsttest führen Sie selber durch. Sie können ihn auf eigene Kosten im Handel erwerben.

Die Tests prüfen, ob jemand zum Zeitpunkt des Tests ansteckend mit dem SARS-CoV-2 Virus erkrankt ist. Die Tests liefern innerhalb von ca. 15 Minuten ein Ergebnis.

Wie aussagekräftig sind die Tests?

Ein Schnell- oder Selbsttest ist nicht mit einem PCR-Test zu vergleichen. Ein positives Ergebnis mit einem geeigneten Antigentest stellt zunächst einen Verdacht auf eine SARS-CoV-2-Infektion dar. Es ist jedoch noch keine Diagnose einer Infektion. Die Diagnose wird erst durch den nachfolgenden PCR-Test sowie die ärztliche Beurteilung gestellt.

Was tun bei einem positiven Testergebnis?

1. Begeben Sie sich umgehend in die Selbstisolation

2. Lassen Sie das Ergebnis umgehend durch einen PCR-Test überprüfen

• Ihre Teststelle wird dies entweder umgehend veranlassen oder Ihr Ergebnis an das Gesundheitsamt melden.
• Wenn Sie einen Selbsttest vorgenommen haben, wenden Sie sich bitte an eine PCR-Teststelle, zum Beispiel:

Deutsches Rotes Kreuz, Obernkirchen

Laborzentrum Weser - 0571 790-5678

3. Wenn Sie Symptome haben, kontaktieren Sie Ihren Hausarzt oder die 116 117.

Wichtig:
• Ein Schnelltest ist immer nur eine Momentaufnahme und nur für wenige Stunden aussagekräftig!
• Ein negatives Schnelltestergebnis sollte nicht dazu verleiten, die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln zu vernachlässigen!


Durchführung von Schnelltests in Arztpraxen, Apotheken und Testzentren


Testungen sind in Testzentren sowie Arztpraxen, Apotheken, Zahnarztpraxen möglich. Fragen Sie am besten jeweils vor Ort nach, ob dieser Service schon jetzt dort angeboten wird. Der Bund bezahlt allen Bürgerinnen und Bürger einen Schnelltest pro Woche.

Teststellen im Landkreis Schaumburg – Stand: 06.12.2021

Gemeinde Auetal

Bad Eilsen

Bad Nenndorf

Stadt Bückeburg

Lindhorst

Obernkirchen


DRK Kreisverband Schaumburg e.V.

Geschäftsstelle

Bornemannstraße 1
31683 Obernkirchen

05724 97260-0
05724 97260-99
E-Mail schreiben
http://www.drk-schaumburg.de/


Flo's Fitnessstudio

Testzentrum

05724 - 3973434
www.flos-fitnessstudio.de/


Rinteln

Rodenberg (Samtgemeinde)

Sachsenhagen (Samtgemeinde)

Stadthagen


Wir bitten Teststellen, die hier nicht aufgeführt sind, sich an das Gesundheitsamt zu wenden.

Unter www.arztauskunft-niedersachsen.de finden Sie ein Suchportal für die Arztpraxen in Niedersachsen. Unter dem Stichwort „Besonderheiten/Corona-Schnelltests“ sind jene Praxen zu finden, die Schnelltests anbieten. Auch diese Liste wird nach und nach wachsen.

Umfassende Informationen des Landes Niedersachsen rund um die Testung auf das Corona-Virus

Hintergrund-Information des Robert-Koch-Institutes (RKI) - “Corona-Schnelltest-Ergebnisse verstehen“