Sprungziele
Hauptmenü
Seiteninhalt

Ukraine-Hilfen


Unterstützung für Menschen aus der Ukraine

Seit dem Beginn des Krieges in der Ukraine, am 24.02.2022 sind viele Ukrainerinnen und Ukrainer gezwungen, ihr Heimatland zu verlassen und in anderen Ländern Schutz zu suchen. Die Anzahl der fliehenden Menschen steigt immer weiter an. Zahlreiche Kriegsflüchtlinge erreichen auch Deutschland und den Landkreis Schaumburg.
Vereinzelt sind bereits Ukrainerinnen und Ukrainer in den Städten und Gemeinden unseres Landkreises angekommen und bei Familien, Verwandten oder Bekannten privat untergekommen. Seit Ende letzter Woche haben auch Busse mit vielen Menschen aus der Ukraine den Landkreis über private und kirchliche Initiativen erreicht.
Aktuell ist noch nicht abzusehen, wie viele Kriegsflüchtlinge es aus der Ukraine tatsächlich im Landkreis Schaumburg sein werden, die hier Schutz benötigen und natürlich finden sollen.
Hoch anzurechnen ist die große Solidarität auch der Schaumburger Bevölkerung mit den ukrainischen Flüchtlingen.

Die Kreisverwaltung unterstützt die große Hilfsbereitschaft der Bürgerinnen und Bürger über Informationen, Telefonsprechstunden und eigene Hilfsangebote.

Auf dieser Seite finden Sie Hinweise zu verschiedenen Fragestellungen, welche fortlaufend aktualisiert werden.
Darüber hinaus baut der Landkreis Schaumburg aktuell mit Hochdruck gemeinsam mit den Gemeinden die Strukturen auf, um bestmögliche Unterstützung zu bieten.


Aktuelle Pressemitteilungen zum Thema Ukraine-Hilfen:


Weiterführende Informationen: